Psalm 77, 21

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 77, Vers: 21

Psalm 77, 20
Psalm 78, 1

Luther 1984:Du führtest dein Volk wie eine Herde / durch die Hand des Mose und Aaron.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Du hast dein Volk geführt wie eine Herde / unter Leitung von Mose und Aaron.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Wie eine Herde hast du dein Volk geleitet-a- / durch die Hand Moses und Aarons-b-. -a) Psalm 78, 52; 80, 2. b) 2. Mose 6, 13; 4. Mose 33, 1; 1. Samuel 12, 6; Jesaja 63, 11.12.14; Hosea 12, 14; Micha 6, 4.
Schlachter 1952:du führtest dein Volk wie eine Herde / durch Mose und Aaron.
Schlachter 2000 (Stand 05.2003):Du führtest dein Volk wie eine Herde durch die Hand von Mose und Aaron.
Zürcher 1931:Du führtest dein Volk wie eine Herde / durch Moses und Aarons Hand. -Psalm 78, 52.
Luther 1912:Du a) führtest dein Volk wie eine Herde Schafe durch Mose und Aaron. - a) 2. Mose 12, 37; 2. Mose 14, 22.
Buber-Rosenzweig 1929:Wie eine Schafherde leitest du dein Volk durch Mosches und Aharons Hand.
Tur-Sinai 1954:Wie Schafe führtest du dein Volk / durch Mosches Hand und Aharons.»
Luther 1545 (Original):Du füretest dein Volck, wie ein Herd schafe, Durch Mosen vnd Aaron.
Luther 1545 (hochdeutsch):Du führetest dein Volk wie eine Herde Schafe durch Mose und Aaron.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Du hast dein Volk geleitet wie ein Hirte seine Herdeunter der Führung von Mose und Aaron.
NeÜ 2021:(21) Wie eine Herde hast du dein Volk geführt, / es getan durch Mose und Aaron.
Jantzen/Jettel 2022:Wie eine Herde hast du dein Volk geleitet durch die Hand Moses und Aarons.
-Parallelstelle(n): Herde Psalm 78, 52; Psalm 80, 2; Jesaja 63, 11-14; Aarons Psalm 105, 26; 4. Mose 33, 1; 1. Samuel 12, 6; Hosea 12, 14; Micha 6, 4
English Standard Version 2001:You led your people like a flock by the hand of Moses and Aaron.
King James Version 1611:Thou leddest thy people like a flock by the hand of Moses and Aaron.
Westminster Leningrad Codex:נָחִיתָ כַצֹּאן עַמֶּךָ בְּֽיַד מֹשֶׁה וְאַהֲרֹֽן



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:61, 1: Diesen Psalm hat David möglicherweise geschrieben, als sein Sohn Absalom ihn zeitweilig vom Thron Israels vertrieben hatte (2. Samuel 15-18). Der Psalm enthält viele Metaphern und Hinweise auf Gottes Bündnisse mit Israel. David reagiert wieder einmal in geistlicher Weise auf überwältigende und unterdrückende Entwicklungen in seinem Leben. I. Der Hilferuf (61, 2.3) II. Die Zuversicht in Gott (61, 4-8) III. Die Verpflichtung zur Treue (61, 9)



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Psalm 77, 21
Sermon-Online