Psalm 80, 2

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 80, Vers: 2

Psalm 80, 1
Psalm 80, 3

Luther 1984:Du Hirte Israels, höre, der du Josef hütest wie Schafe! / Erscheine, der du -a-thronst über den Cherubim, / -a) Psalm 18, 11; 2. Samuel 6, 2.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):O Hirte Israels, merk auf! / der du Joseph leitest wie eine Herde, / der du thronst über den Cheruben-1-, erscheine! / -1) d.h. auf dem Cherubwagen (Psalm 18, 11), vgl. Hesekiel 1, 1-28.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Du Hirte Israels, der du Joseph leitest wie eine Herde-a-, höre doch! / Der du thronst -1-auf den Cherubim-b-, strahle hervor-c-! / -1-1) o: auf den Cherubim! Erstrahle vor Ephraim, Benjamin und Manasse! Erwecke . . .! a) Psalm 77, 21. b) Psalm 99, 1; 1. Samuel 4, 4; 2. Könige 19, 15. c) Psalm 50, 2.
Schlachter 1952:Du Hirte Israels, höre, / der du Joseph führst wie Schafe; / erscheine, der du thronst über Cherubim! /
Schlachter 2000 (Stand 05.2003):Du Hirte Israels, höre, der du Joseph führst wie Schafe; der du thronst über den Cherubim, leuchte hervor!
Zürcher 1931:Du Hirte Israels, schenke Gehör, / der du Joseph leitest wie Schafe! / Der du auf den Cheruben thronst, erstrahle / -Psalm 99, 1.
Luther 1912:Du Hirte Israels, höre, der du Joseph hütest wie Schafe; erscheine, der a) du sitzest über den Cherubim! - a) 1. Samuel 4, 4; Psalm 99, 1.
Buber-Rosenzweig 1929:Hirt Jissraels, lausche! Der wie Schafe Jossef lenkt, der auf den Cheruben Sitz hat, erscheine!
Tur-Sinai 1954:«Hirt Jisraëls, erhöre! / Der wie die Schafe Josef leitet / erscheine, Thronender auf den Kerubim! /
Luther 1545 (Original):Du Hirte Jsrael höre, der du Joseph hüttest wie der Schafe, Erscheine, der du sitzest vber Cherubim. -[Joseph] Das ist, Das Königreich Jsrael.
Luther 1545 (hochdeutsch):Du Hirte Israels, höre, der du Joseph hütest wie der Schafe; erscheine, der du sitzest über Cherubim!
Neue Genfer Übersetzung 2011:Du Hirte Israels, der du die Nachkommen Josefs führst wie ein Hirte seine Herde, höre uns doch! Du, der du thronst über den Kerub-Engeln, erscheine in deinem herrlichen Glanz!
NeÜ 2021:(2) Hör doch, du Hirt Israels, / der die Nachkommen Josefs wie eine Herde führt! / Du, der über den Cherubim ("Cherub" (Mehrzahl: "Cherubim"): Majestätisches (Engel-)Wesen, das Gottes Herrlichkeit repräsentiert. Das einzige himmlische Wesen, das nur im Tempelbereich bildlich dargestellt werden durfte.)thront, erstrahle in deinem Glanz!
Jantzen/Jettel 2022:Hirte Israels, nimm zu Ohren! Der du Josef lenkst wie Schafe, der du thronst ‹zwischen›(a) den Cherubim, strahle hervor(b)!
-Fussnote(n): (a) Vgl. 2. Mose 25, 22; 4. Mose 7, 89; and.: auf; über; bei (b) o.: leuchte auf.
-Parallelstelle(n): Hirte Psalm 23, 1; Hesekiel 34, 12.23; Schafe Psalm 77, 21; Psalm 79, 13; thront. Psalm 99, 1; 2. Mose 25, 22; 1. Samuel 4, 4; 2. Samuel 6, 2; 2. Könige 19, 15; 1. Chronik 13, 6; Jesaja 37, 16; strahle Psalm 80, 4; Psalm 50, 2; Psalm 94, 1
English Standard Version 2001:Give ear, O Shepherd of Israel, you who lead Joseph like a flock! You who are enthroned upon the cherubim, shine forth.
King James Version 1611:Give ear, O Shepherd of Israel, thou that leadest Joseph like a flock; thou that dwellest [between] the cherubims, shine forth.
Westminster Leningrad Codex:רֹעֵה יִשְׂרָאֵל הַאֲזִינָה נֹהֵג כַּצֹּאן יוֹסֵף יֹשֵׁב הַכְּרוּבִים הוֹפִֽיעָה



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:61, 1: Diesen Psalm hat David möglicherweise geschrieben, als sein Sohn Absalom ihn zeitweilig vom Thron Israels vertrieben hatte (2. Samuel 15-18). Der Psalm enthält viele Metaphern und Hinweise auf Gottes Bündnisse mit Israel. David reagiert wieder einmal in geistlicher Weise auf überwältigende und unterdrückende Entwicklungen in seinem Leben. I. Der Hilferuf (61, 2.3) II. Die Zuversicht in Gott (61, 4-8) III. Die Verpflichtung zur Treue (61, 9)



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Psalm 80, 2
Sermon-Online