Josua 2, 18

Das Buch Josua (Jehoschua, Joschua,Jehoschua)

Kapitel: 2, Vers: 18

Josua 2, 17
Josua 2, 19

Luther 1984:Wenn wir ins Land kommen, so sollst du dies rote Seil in das Fenster knüpfen, durch das du uns herniedergelassen hast, und zu dir ins Haus versammeln deinen Vater, deine Mutter, deine Brüder und deines Vaters ganzes Haus.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Wisse wohl: wenn wir ins Land kommen, mußt du diese purpurrote Schnur am Fenster befestigen, durch das du uns hinuntergelassen hast, und mußt deine Eltern und Geschwister, überhaupt alle zu deines Vaters Hause Gehörigen bei dir in deinem Hause versammeln.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Siehe, wenn wir in das Land kommen, mußt du diese rote Schnur-1- in das Fenster binden-a-, durch das du uns heruntergelassen hast, und mußt deinen Vater, deine Mutter, deine Brüder und das ganze Haus deines Vaters zu dir ins Haus versammeln-b-. -1) w: Schnur aus karmesinrotem Faden. a) 2. Mose 12, 13. b) Josua 6, 23.
Schlachter 1952:siehe, wenn wir in das Land kommen, so sollst du dieses karmesinrote Seil, womit du uns hinabgelassen hast, in das Fenster knüpfen, und deinen Vater, deine Mutter, deine Brüder und deines Vaters ganzes Haus zu dir in das Haus versammeln.
Zürcher 1931:Siehe, wenn wir in das Land kommen, sollst du diese Schnur von rotem Faden an das Fenster knüpfen, durch das du uns herabgelassen hast, und deinen Vater, deine Mutter, deine Brüder und deines Vaters ganzes Haus zu dir hineinnehmen.
Luther 1912:wenn wir kommen ins Land und du nicht dies rote Seil in das Fenster knüpfst, womit du uns herniedergelassen hast, und zu dir ins Haus versammelst deinen Vater, deine Mutter, deine Brüder und deines Vaters ganzes Haus.
Buber-Rosenzweig 1929:Wir also kommen nun in das Land - knote dann ans Fenster diesen Karmesinfadenstrick, daran du uns herabließest, und deinen Vater, deine Mutter, deine Brüder, alles Haus deines Vaters hole zu dir ins Haus ein,
Tur-Sinai 1954:Sieh, wenn wir ins Land kommen, so sollst du die Schnur dieses Karmesinfadens ans Fenster knüpfen, daraus du uns herabgelassen hast, und deinen Vater, deine Mutter, deine Brüder und dein ganzes Vaterhaus sollst du zu dir ins Haus hereinnehmen.
Luther 1545 (Original):Wenn wir komen ins Land, vnd du nicht dis rote Seil in das fenster knüpffest, da mit du vns ernider gelassen hast, vnd zu dir ins haus versamlest, deinen Vater, deine Mutter, deine Brüder vnd deins Vaters gantzes haus.
Luther 1545 (hochdeutsch):wenn wir kommen ins Land, und du nicht dies rote Seil in das Fenster knüpfest, damit du uns herniedergelassen hast und zur dir ins Haus versammelst deinen Vater, deine Mutter, deine Brüder und deines Vaters ganzes Haus.
NeÜ 2021:Binde diese rote Schnur an das Fenster, durch das du uns herunterlassen wirst, und hole deinen Vater, deine Mutter, deine Brüder und alle deine Verwandten zu dir ins Haus.
Jantzen/Jettel 2016:Siehe, wenn wir in das Land kommen, so sollst du diese Karmesinschnur ins Fenster binden, durch das du uns heruntergelassen hast, und sollst deinen Vater und deine Mutter und deine Brüder und das ganze Haus deines Vaters zu dir ins Haus versammeln; a)
a) 2. Mose 12, 7 .13; ganze Josua 6, 23; 1. Mose 7, 1; Apostelgeschichte 16, 31
English Standard Version 2001:Behold, when we come into the land, you shall tie this scarlet cord in the window through which you let us down, and you shall gather into your house your father and mother, your brothers, and all your father's household.
King James Version 1611:Behold, [when] we come into the land, thou shalt bind this line of scarlet thread in the window which thou didst let us down by: and thou shalt bring thy father, and thy mother, and thy brethren, and all thy father's household, home unto thee.
John MacArthur Studienbibel:2, 18: Schnur. Im Hebräer wird hier ein anderes Wort als »Seil« in V. 15 verwendet. Karmesinrot war leichter erkennbar als dunkelgrün, braun, grau usw., um das Haus zu schützen. Die Farbe eignete sich zudem für diejenigen, deren Blut (V. 19) unter dem Schutz Gottes stand.




Predigten über Josua 2, 18
Sermon-Online