Richter 6, 25

Das Buch der Richter

Kapitel: 6, Vers: 25

Richter 6, 24
Richter 6, 26

Luther 1984:UND in derselben Nacht sprach der HERR zu ihm: Nimm einen jungen Stier von den Stieren deines Vaters und einen zweiten Stier, der siebenjährig ist, und -a-reiße nieder den Altar Baals, der deinem Vater gehört, und haue um das -b-Bild der Aschera, das dabei steht, -a) 2. Könige 11, 18. b) 2. Könige 23, 12-15.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):IN derselben Nacht gebot ihm dann der HErr: «Nimm den jungen Stier, den dein Vater hat, und außerdem den zweiten siebenjährigen Stier-1-, reiße den Altar Baals, der deinem Vater gehört, nieder und haue den Götzenbaum um, der daneben steht! -1) ws. ist zu lesen: Nimm zehn Mann von deinen Knechten und einen siebenjährigen Stier.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und es geschah in jener Nacht, da sprach der HERR zu ihm: Nimm einen Jungstier von den Rindern, die deinem Vater gehören, und zwar den zweiten Stier-1-, den siebenjährigen! Und reiße den Altar des Baal, der deinem Vater gehört, nieder und die Aschera, die dabei (steht), haue um-a-! -1) o: und den zweiten Stier. a) Richter 3, 7; 2. Mose 34, 13.
Schlachter 1952:Und in jener Nacht sprach der HERR zu ihm: Nimm den Farren, den Stier, der deinem Vater gehört, und (zwar) den zweiten Farren, der siebenjährig ist, und zerbrich den Altar Baals, der deinem Vater gehört und haue die Astarte um, die dabei ist,
Zürcher 1931:In jener Nacht aber sprach der Herr zu ihm: Nimm zehn Mann aus deinen Knechten und einen siebenjährigen Stier und reisse den Baalsaltar deines Vaters ein, und auch die Aschera, die daneben steht, sollst du umhauen.
Luther 1912:Und in derselben Nacht sprach der Herr zu ihm: Nimm einen Farren unter den Ochsen, die deines Vaters sind, und einen andern Farren, der siebenjährig ist, und a) zerbrich den Altar Baals, der deines Vaters ist, und haue ab das Ascherabild, das dabeisteht, - a) 2. Könige 11, 18; 2. Könige 23, 12–15.
Buber-Rosenzweig 1929:Es war in derselben Nacht, ER sprach zu ihm: Nimm einen Farren von den Rindern, die deines Vaters sind, den Zweitwurf-Farren der sieben Jahre, zerscherbe die Schlachtstatt des Baal, die deines Vaters ist, und den Pfahlbaum, der neben ihr ist, rode!
Tur-Sinai 1954:Es war aber in jener Nacht, da sprach zu ihm der Ewige: «Nimm den jungen Stier deines Vaters und den zweiten, siebenjährigen Stier, reiße den Baalsaltar nieder, der deinem Vater gehört, und den Weihbaum, der neben ihm steht, hau um.
Luther 1545 (Original):Vnd in der selben nacht sprach der HERR zu jm, Nim einen Farren, vnter den ochsen die deines Vaters sind, vnd einen andern Farren, der sieben jerig ist, vnd zubrich den Altar Baal, der deines vaters ist, vnd hawe ab den Hayn der dabey stehet,
Luther 1545 (hochdeutsch):Und in derselben Nacht sprach der HERR zu ihm: Nimm einen Farren unter den Ochsen, die deines Vaters sind, und einen andern Farren, der siebenjährig ist, und zerbrich den Altar Baals, der deines Vaters ist, und haue ab den Hain, der dabei stehet;
NeÜ 2016:Zerstörung des Baal-Altars In derselben Nacht sagte Jahwe zu Gideon: Nimm den siebenjährigen Stier deines Vaters, das zweitbeste Tier aus seiner Herde! Reiß den Altar Baals nieder, der auf dem Grundstück deines Vaters steht, und haue den Aschera-Pfahl (Die Aschera war eine Fruchtbarkeitsgöttin, die in handlichen Figuren, geweihten Bäumen oder Pfählen verehrt wurde.) daneben um.
Jantzen/Jettel 2016:Und es geschah in jener Nacht, da sagte JAHWEH zu ihm: „Nimm den Stier deines Vaters, und zwar den zweiten, siebenjährigen Stier. Und reiße den Altar des Baal nieder, der deinem Vater gehört, und die Aschera, die daneben ist, haue um! a)
a) 2. Mose 34, 13; 5. Mose 7, 5; Matthäus 21, 12 .13; Johannes 2, 14-16
English Standard Version 2001:That night the LORD said to him, Take your father's bull, and the second bull seven years old, and pull down the altar of Baal that your father has, and cut down the Asherah that is beside it
King James Version 1611:And it came to pass the same night, that the LORD said unto him, Take thy father's young bullock, even the second bullock of seven years old, and throw down the altar of Baal that thy father hath, and cut down the grove that [is] by it: