5. Mose 7, 5

Das fünfte Buch Mose, Deuteronomium

Kapitel: 7, Vers: 5

5. Mose 7, 4
5. Mose 7, 6

Luther 1984:Sondern so sollt ihr mit ihnen tun: Ihre Altäre sollt ihr einreißen, ihre Steinmale zerbrechen, ihre heiligen Pfähle abhauen und ihre Götzenbilder mit Feuer verbrennen.-a- -a) 5. Mose 12, 2.3.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Vielmehr sollt ihr so mit ihnen verfahren: ihre Altäre sollt ihr niederreißen, ihre Malsteine-a- zertrümmern, ihre Götzenbäume umhauen und ihre geschnitzten Götterbilder im Feuer verbrennen. -a) vgl. 2. Mose 34, 13.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Sondern so sollt ihr an ihnen tun: Ihre Altäre sollt ihr niederreißen und ihre Gedenksteine-1- zerbrechen und ihre Ascherim umhauen und ihre Götterbilder-2- mit Feuer verbrennen.-a- -1) hebr. -+massebot-; das sind aufrecht hingestellte Steine, die zu Ehren eines Gottes kultisch verehrt wurden. 2) das sind aus Stein gehauene o. aus Holz geschnitzte Bilder. a) 5. Mose 12, 2.3; 2. Mose 23, 24; 1. Chronik 14, 12.
Schlachter 1952:Sondern also sollt ihr mit ihnen tun: Ihre Altäre sollt ihr niederreißen, ihre Bildsäulen zerbrechen, ihre Astartenbilder zerschlagen und ihre Götzen mit Feuer verbrennen.
Zürcher 1931:Vielmehr so sollt ihr mit ihnen verfahren: ihre Altäre sollt ihr niederreissen, ihre Malsteine zerschlagen, ihre Ascheren umhauen und ihre Götzenbilder verbrennen. -2. Mose 23, 24; 4. Mose 33, 52; 5. Mose 12, 3.
Luther 1912:Sondern also sollt ihr mit ihnen tun: ihre Altäre sollt ihr zerreißen, ihre Säulen zerbrechen, ihre Haine abhauen und ihre Götzen mit Feuer verbrennen. - 5. Mose 12, 2.3.
Buber-Rosenzweig 1929:Sondern so sollt ihr ihnen tun: ihre Schlachtstätten schleifen, ihre Standmale zertrümmern, ihre Pfahlbäume zerhacken, ihre Schnitzbilder im Feuer verbrennen.
Tur-Sinai 1954:Sondern so sollt ihr ihnen tun: Ihre Altäre sollt ihr niederreißen, ihre Standmale zertrümmern, ihre Weihbäume umhaun und ihre Götzenbilder im Feuer verbrennen.
Luther 1545 (Original):Sondern also solt jr mit jnen thun, Jre Altar solt jr zureissen, jre Seulen zubrechen, jre Hayne abhawen, vnd jre Götzen mit fewr verbrennen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Sondern also sollt ihr mit ihnen tun: Ihre Altäre sollt ihr zerreißen, ihre Säulen zerbrechen, ihre Haine abhauen und ihre Götzen mit Feuer verbrennen.
NeÜ 2021:Für euch gibt es nur eins: Reißt ihre Altäre nieder, zerschlagt ihre Steinmale, haut ihre Aschera-Pfähle (Die "Aschera" war eine Fruchtbarkeitsgöttin, die in handlichen Figuren, geweihten Bäumen oder Pfählen verehrt wurde.)um und verbrennt ihre Götterbilder.
Jantzen/Jettel 2016:Sondern so sollt ihr ihnen tun: Ihre Altäre sollt ihr niederreißen und ihre Bildsäulen zerbrechen und ihre Ascherim umhauen und ihre geschnitzten Bilder mit Feuer verbrennen. a)
a) 2. Mose 23, 24; 2. Könige 18, 4
English Standard Version 2001:But thus shall you deal with them: you shall break down their altars and dash in pieces their pillars and chop down their Asherim and burn their carved images with fire.
King James Version 1611:But thus shall ye deal with them; ye shall destroy their altars, and break down their images, and cut down their groves, and burn their graven images with fire.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:7, 1: Dieser Abschnitt handelt vom Verhältnis, das die Israeliten zu den Einwohnern Kanaans haben sollten, einschließlich ihrer Vernichtung, dem Verbot von Mischehen und der Zerstörung aller Altäre und Götzen. Für dieses Land war es die Zeit des göttlichen Gerichts. 7, 1 sieben Völker. Diese 7 Völkergruppen kontrollierten Gebiete, die für gewöhnlich um eine oder mehrere befestigte Städte lagen. Zusammen hatten sie mehr Bevölkerung und militärische Stärke als Israel. Sechs dieser 7 Völker werden auch in 2. Mose 3, 8 erwähnt. Das Volk der Girgasiter findet Erwähnung in 1. Mose 10, 16; Josua 3, 10; 24, 11; 1. Chronik 1, 14 und in ugaritischen Texten. Sie waren möglicherweise ein Stammesvolk, das in Nord-Palästina lebte.




Predigten über 5. Mose 7, 5
Sermon-Online