Richter 18, 10

Das Buch der Richter

Kapitel: 18, Vers: 10

Richter 18, 9
Richter 18, 11

Luther 1984:Wenn ihr hinzieht, werdet ihr zu einem Volk kommen, das sicher wohnt, und das Land ist weit nach allen Seiten; denn Gott hat's in eure Hände gegeben, einen Ort, an dem nichts von alledem fehlt, was es auf Erden gibt.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Wenn ihr hinkommt, werdet ihr ein sorgloses Volk antreffen, dessen Land sich nach allen Seiten hin weit ausdehnt. Ja, Gott hat es in eure Hand gegeben, eine Gegend, die an nichts Mangel hat, was es auf Erden gibt.»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Wenn ihr hinkommt, werdet ihr zu einem arglosen-1- Volk kommen, und das Land ist geräumig nach (allen) Seiten hin. Ja, Gott hat es in eure Hand gegeben-a-, einen Ort, wo es keinen Mangel gibt an irgend etwas, was auf Erden ist-b-. -1) o: sorglosen; o: sicheren. a) Josua 2, 23.24. b) 5. Mose 8, 7-9.
Schlachter 1952:Wenn ihr hingeht, werdet ihr zu einem sorglosen Volke kommen und in ein weites Land; denn Gott hat einen Ort in eure Hände gegeben, wo kein Mangel herrscht an allem, was es auf Erden gibt!
Schlachter 2000 (05.2003):Wenn ihr hingeht, werdet ihr zu einem sorglosen Volk kommen und in ein weites Land; denn Gott hat einen Ort in eure Hände gegeben, wo kein Mangel herrscht an allem, was es auf Erden gibt!
Zürcher 1931:Wenn ihr hinkommt, so kommt ihr zu einem sorglosen Volke, und das Land ist weit nach allen Seiten, ein Ort, wo kein Mangel ist an allem, was es auf Erden gibt.
Luther 1912:Wenn ihr kommt, werdet ihr zu einem sichern Volke kommen, und das Land ist weit und breit; denn Gott hat’s in eure Hände gegeben, einen solchen Ort, da nichts gebricht an alle dem, was auf Erden ist.
Buber-Rosenzweig 1929:Seid nimmer träg, zu gehen, zu kommen, das Land zu erben! Wenn ihr hinkommt, kommt ihr zu einem sorglosen Volk, handsam gebreitet das Land, ja, in eure Hand hat Gott es gegeben, ein Ort, wo es an keinem Ding mangelt, das im Erdenland ist.
Tur-Sinai 1954:Da ihr anlangt, kommt ihr zu einem sorglosen Volk; das Land ist weiträumig - ja, Gott hat es in eure Hand gegeben - ein Ort, wo an nichts Mangel ist, was es auf Erden gibt.»
Luther 1545 (Original):Wenn jr komet, werdet jr zu einem sichern Volck komen, Vnd das Land ist weit vnd breit, denn Gott hats in ewr hende gegeben, Einen solchen ort, da nichts gebricht, alles das auff Erden ist.
Luther 1545 (hochdeutsch):Wenn ihr kommet, werdet ihr zu einem sichern Volk kommen; und das Land ist weit und breit, denn Gott hat es in eure Hände gegeben, einen solchen Ort, da nichts gebricht, alles, das auf Erden ist.
NeÜ 2021:Ihr werdet ein sorgloses Volk vorfinden und ein geräumiges Land, wo es alles gibt, was ihr euch vorstellen könnt. Gott hat es in eure Hand gegeben!
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Wenn ihr hinkommt, werdet ihr zu einem sorglosen Volk kommen. Und das Land ist nach allen Seiten hin offen. Ja, Gott hat es in eure Hand gegeben: Es ist ein Ort, wo es an nichts mangelt von allem, was es auf der Erde gibt.
-Parallelstelle(n): mangelt 5. Mose 8, 7-9
English Standard Version 2001:As soon as you go, you will come to an unsuspecting people. The land is spacious, for God has given it into your hands, a place where there is no lack of anything that is in the earth.
King James Version 1611:When ye go, ye shall come unto a people secure, and to a large land: for God hath given it into your hands; a place where [there is] no want of any thing that [is] in the earth.
Westminster Leningrad Codex:כְּבֹאֲכֶם תָּבֹאוּ אֶל עַם בֹּטֵחַ וְהָאָרֶץ רַחֲבַת יָדַיִם כִּֽי נְתָנָהּ אֱלֹהִים בְּיֶדְכֶם מָקוֹם אֲשֶׁר אֵֽין שָׁם מַחְסוֹר כָּל דָּבָר אֲשֶׁר בָּאָֽרֶץ



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Richter 18, 10
Sermon-Online