Richter 18, 31

Das Buch der Richter

Kapitel: 18, Vers: 31

Richter 18, 30
Richter 19, 1

Luther 1984:So stellten sie das Schnitzbild, das Micha gemacht hatte, bei sich auf, solange das Haus Gottes zu -a-Silo stand. -a) Josua 18, 1; Jeremia 7, 12.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Das geschnitzte Bild aber, das Micha hatte anfertigen lassen, war bei ihnen aufgestellt die ganze Zeit hindurch, solange das Haus Gottes sich in Silo befand.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und sie stellten sich das Schnitzbild Michas auf, das er gemacht hatte, all die Tage, in denen das Haus Gottes in Silo war-a-. -a) Josua 18, 1.
Schlachter 1952:Und sie stellten für sich das geschnitzte Bild auf, welches Micha gemacht hatte, solange das Haus Gottes in Silo war.
Schlachter 2000 (05.2003):Und sie stellten für sich das Bildnis auf, das Micha gemacht hatte, solange das Haus Gottes in Silo war.
Zürcher 1931:Und sie stellten das Bild für sich auf, das Micha gemacht hatte, (und es blieb dort,) solange das Haus Gottes in Silo bestand. -Richter 21, 19; Josua 18, 1; 1. Samuel 1, 3.9.
Luther 1912:Also setzten sie unter sich das Bild Michas, das er gemacht hatte, so lange, als das Haus Gottes war zu a) Silo. - a) Josua 18, 1.
Buber-Rosenzweig 1929:Sie stellten sich Michas Schnitzbild auf, das er gemacht hatte, - alle Tage, die das Haus Gottes in Schilo war.
Tur-Sinai 1954:Und sie stellten sich das Bild Michas auf, das er hatte anfertigen lassen, all die Zeit, da das Haus Gottes zu Schilo stand.
Luther 1545 (Original):Vnd satzten also vnter sich das Bilde Micha, das er gemacht hatte, so lange als das haus Gottes war zu Silo.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und setzten also unter sich das Bild Michas, das er gemacht hatte, so lange, als das Haus Gottes war zu Silo.
NeÜ 2021:Sie stellten sich also das Schnitzbild Michas auf und verehrten es so lange, wie auch das Heiligtum von Schilo (Heute: "Seilon", 30 km nördlich von Jerusalem. Dort wurde die Stiftshütte aufgestellt und durch feste Bauwerke ergänzt. Diese wurden vermutlich nach der Schlacht bei Afek um 1050 v.Chr. zerstört, siehe 1. Samuel 4, 10.) Bestand hatte.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Und sie stellten sich das Schnitzbild Michas auf, das er gemacht hatte, all die Tage, solange das Haus Gottes in Silo war.
-Parallelstelle(n): Silo Josua 18, 1; 1. Samuel 1, 3; Psalm 78, 60
English Standard Version 2001:So they set up Micah's carved image that he made, as long as the house of God was at Shiloh.
King James Version 1611:And they set them up Micah's graven image, which he made, all the time that the house of God was in Shiloh.
Westminster Leningrad Codex:וַיָּשִׂימוּ לָהֶם אֶת פֶּסֶל מִיכָה אֲשֶׁר עָשָׂה כָּל יְמֵי הֱיוֹת בֵּית הָאֱלֹהִים בְּשִׁלֹֽה



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:18, 31: das Haus Gottes war in Silo. Die Lade Gottes war weit von ihnen weg, so dass sie ihren Götzendienst durch ihre Entfernung vom Rest Israels rechtfertigten. Das führte zu dauerhaftem Götzendienst über viele Generationen.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Richter 18, 31
Sermon-Online