1. Samuel 6, 19

Das erstes Buch Samuel

Kapitel: 6, Vers: 19

1. Samuel 6, 18
1. Samuel 6, 20

Luther 1984:ABER die Söhne Jechonjas freuten sich nicht mit den Leuten von Bet-Schemesch, daß -a-sie die Lade des HERRN sahen. Und der HERR schlug unter ihnen siebzig Mann. Da trug das Volk Leid, daß er das Volk so hart geschlagen hatte. -a) 4. Mose 4, 20; 2. Samuel 6, 6.7.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):(DER Herr) aber ließ unter den Einwohnern von Beth-Semes ein Sterben ausbrechen, weil sie in die Lade des HErrn hineingeschaut hatten, und ließ unter der Einwohnerschaft siebzig Personen-1- sterben. Da trauerte die Einwohnerschaft darüber, daß der HErr ein so schreckliches Unglück über das Volk hatte kommen lassen; -1) im Hebräer ein unverständlicher Zusatz: 50 000 Mann.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und -1-er schlug die Leute von Bet-Schemesch, weil sie sich die Lade des HERRN angeschaut hatten, und-1- schlug im Volk siebzig Mann-2a-. Da trauerte das Volk-b-, weil der HERR das Volk so schwer geschlagen hatte-3c-. -1-1) LXX ändert in: die Söhne Jechonjas freuten sich nicht mit den Leuten von Bet-Schemesch, daß sie die Lade des HERRN geschaut hatten, und er . . . 2) im hebrT. steht außerdem noch: 50 000 Mann; d.i. vlt. eine aus Versehen in den Text aufgenommene Randbemerkung. 3) w: weil der HERR das Volk geschlagen hatte, einen großen Schlag. a) 4. Mose 1, 51. b) 2. Mose 33, 4. c) 2. Mose 19, 21; 2. Samuel 6, 7.
Schlachter 1952:Und er schlug die Bethsemiten, weil sie in die Lade des HERRN geschaut hatten; er schlug nämlich von dem Volk siebzig Mann, (und) fünfzigtausend Mann-1-. Da trug das Volk Leid, weil der HERR das Volk mit einem so großen Schlag heimgesucht hatte. -1) unverständlicher Zusatz.++
Zürcher 1931:Die Söhne des Jechonja aber hatten sich nicht mitgefreut unter den Leuten von Beth-Semes, als sie ihre Lust sahen an der Lade des Herrn; da erschlug er unter ihnen siebzig Mann. Das Volk aber trug Leid, weil der Herr ihrer so viele geschlagen hatte.
Luther 1912:Und etliche zu Beth-Semes wurden geschlagen, darum daß sie die a) Lade des Herrn angesehen hatten. Und er schlug des Volks fünfzigtausend und siebzig Mann. Da trug das Volk Leid, daß der Herr so eine große Schlacht im Volk getan hatte. - a) 4. Mose 4, 20; 2. Samuel 6, 6.7.
Buber-Rosenzweig 1929:Es schlug auf die Leute von Bet Schamesch ein, weil sie SEINEN Schrein sich besehen hatten, wie es eingeschlagen hatte auf jenes Volk, - siebzig Mann, wie dort fünfzigtausend Mann. Sie trauerten, das Volk, denn ER hatte ins Volk einen großen Schlag geschlagen.
Tur-Sinai 1954:Und er schlug von den Leuten von Bet-Schemesch, weil sie die Lade des Ewigen gesehen hatten, er schlug vom Volk siebzig Mann, fünfzigtausend Mann. Da trauerte-1- das Volk, daß der Ewige dem Volk einen schweren Schlag versetzt hatte. -1) -+wajjit'abbelu-.++
Luther 1545 (Original):Vnd etliche zu BethSemes wurden geschlagen, darumb das sie die Lade des HERRN gesehen hatten, Vnd er schlug des volcks funffzig tausent vnd siebenzig Man. Da trug das volck leide, das der HERR so eine grosse Schlacht im volck gethan hatte.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und etliche zu Beth-Semes wurden geschlagen, darum daß sie die Lade des HERRN gesehen hatten. Und er schlug des Volks fünfzigtausend und siebenzig Mann. Da trug das Volk Leid, daß der HERR so eine große Schlacht im Volk getan hatte.
NeÜ 2021:Doch Jahwe schlug die Leute von Bet-Schemesch, weil sie sich die Lade Jahwes angeschaut (Die meisten englischen Übersetzungen und Kommentare gehen davon aus, dass sie in die Lade "hineingeschaut" hatten.)hatten. Siebzig (So mit einigen hebräischen Handschriften. Die meisten haben hier Zahlworte für 50.070, was aber weder grammatikalisch noch archäologisch passt und wohl auf eine Textverderbnis zurückgeht.)Männer mussten sterben. Das ganze Volk trauerte, weil Jahwe sie so schwer geschlagen hatte.
Jantzen/Jettel 2016:Und er schlug unter den Leuten von Beth-Semes, weil sie in die Lade JAHWEHS geschaut hatten, und schlug unter dem Volk siebzig Mann; da trauerte das Volk, weil JAHWEH eine so große Niederlage unter dem Volk angerichtet hatte; a)
a) 4. Mose 4, 15; 1. Chronik 13, 10; Hebräer 10, 29; 12, 28 .29
English Standard Version 2001:And he struck some of the men of Beth-shemesh, because they looked upon the ark of the LORD. He struck seventy men of them, and the people mourned because the LORD had struck the people with a great blow.
King James Version 1611:And he smote the men of Bethshemesh, because they had looked into the ark of the LORD, even he smote of the people fifty thousand and threescore and ten men: and the people lamented, because the LORD had smitten [many] of the people with a great slaughter.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:6, 19: in die Lade … geschaut hatten. Durch diese Tat machten sich die Männer von Beth-Schemesch der Sünde der Vermessenheit schuldig. Zum ersten Mal wird sie in 4. Mose 4, 20 angesprochen und ein weiteres Mal in 2. Samuel 6, 6.7. 70 Mann und 50 000 Mann. Es wird darüber diskutiert, ob die Zahl zu hoch ist. Doch entspricht die hohe Zahl eher der Aussage des Kontexts von »einem so großen Schlag« und der Erwähnung von 30.000 Mann in 4, 10 (vgl. 11, 8). Möglich ist allerdings auch ein Abschreibfehler, wobei die Zahl wahrscheinlich »70 Mann« beinhaltete und 50.000 weggelassen werden müsste – wie in der LXX und bei Josua ephus (s. Randbemerkung).




Predigten über 1. Samuel 6, 19
Sermon-Online