1. Samuel 17, 20

Das erstes Buch Samuel

Kapitel: 17, Vers: 20

1. Samuel 17, 19
1. Samuel 17, 21

Luther 1984:Da machte sich David früh am Morgen auf und überließ die Schafe einem Hüter, lud auf und ging hin, wie ihm Isai geboten hatte, und kam zum Lager. Das Heer aber war ausgezogen und hatte sich aufgestellt zum Kampf, und sie erhoben das Kriegsgeschrei.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Da machte sich David am andern Morgen früh reisefertig, überließ das Kleinvieh einem Hüter, packte die Lebensmittel ein und begab sich auf den Weg, wie Isai ihm befohlen hatte. Er kam zur Wagenburg, als das Heer gerade in Schlachtordnung ausrückte und man das Kriegsgeschrei erhob;
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Da machte sich David des Morgens früh auf-a- und überließ die Schafe einem Hüter. Er nahm und ging hin, wie Isai ihm geboten hatte, und kam zum Lagerplatz. Als das Heer aber in die Schlachtreihe ausrückte, erhoben sie das Kampfgeschrei. -a) 1. Samuel 15, 12; Josua 3, 1.
Schlachter 1952:Da machte sich David am Morgen früh auf und überließ die Schafe dem Hüter; und nachdem er die Geschenke zu sich genommen, ging er hin, wie Isai ihm geboten hatte, und kam zur Wagenburg. Und das Heer war ausgezogen und hatte sich in Schlachtordnung aufgestellt und ein großes Kriegsgeschrei erhoben.
Zürcher 1931:Da machte sich David am Morgen in der Frühe auf und überliess die Schafe einem Hüter, dann lud er auf und ging hin, wie ihm Isai geboten hatte. Er kam eben zur Wagenburg, als das Heer sich in Schlachtordnung aufstellte und man das Kriegsgeschrei erhob;
Luther 1912:Da machte sich David des Morgens früh auf und ließ die Schafe dem Hüter und trug und ging hin, wie ihm Isai geboten hatte, und kam zur Wagenburg. Und das Heer war ausgezogen und hatte sich gerüstet, und sie schrieen im Streit.
Buber-Rosenzweig 1929:Dawid machte sich frühmorgens auf, er überließ die Schafe der Obacht eines Hüters, er packte auf, er ging, wie ihm Jischaj geboten hatte, und kam zur Wagenburg. Die Streitmacht, die in die Schlachtreihe ausfuhr, die lärmten eben kampfmäßig auf,
Tur-Sinai 1954:Und Dawid machte sich früh am Morgen auf, überließ die Schafe einem Hüter, lud auf und ging, wie ihm Jischai befohlen, und als er in den Lagerring kam, da erhob eben das Heer, das in Schlachtordnung ausrückte, ein Kampfgeschrei.
Luther 1545 (Original):Da machte sich Dauid des morgens früe auff, vnd lies die schafe dem Hüter, vnd trug vnd gieng hin, wie jm Jsai geboten hatte, vnd kam zur Wagenburg. Vnd das Heer war ausgezogen, vnd hatte sich gerüstet, vnd schrien im streit,
Luther 1545 (hochdeutsch):Da machte sich David des Morgens frühe auf und ließ die Schafe dem Hüter und trug und ging hin, wie ihm Isai geboten hatte, und kam zur Wagenburg. Und das Heer war ausgezogen und hatte sich gerüstet, und schrieen im Streit.
NeÜ 2016:David brach früh am Morgen auf. Die Herde überließ er einem Hüter. Er packte die Sachen und machte sich auf den Weg, wie Isai es ihm aufgetragen hatte. Als er zum Lager kam, stellte sich das Heer gerade zum Kampf auf und brüllte den Schlachtruf.
Jantzen/Jettel 2016:Da machte sich David frühmorgens auf und überließ das Kleinvieh einem Hüter. Und er nahm und ging hin, wie Isai ihm geboten hatte. Und er kam an die Wagenburg, als das Heer, das in die Schlachtreihe ausrückte, das Kampfgeschrei erhob. a)
a) früh 1. Samuel 15, 12; Josua 3, 1; geboten Lukas 16, 10; 19, 17; Johannes 6, 38; 8, 29
English Standard Version 2001:And David rose early in the morning and left the sheep with a keeper and took the provisions and went, as Jesse had commanded him. And he came to the encampment as the host was going out to the battle line, shouting the war cry.
King James Version 1611:And David rose up early in the morning, and left the sheep with a keeper, and took, and went, as Jesse had commanded him; and he came to the trench, as the host was going forth to the fight, and shouted for the battle.




Predigten über 1. Samuel 17, 20
Sermon-Online