1. Samuel 25, 18

Das erstes Buch Samuel

Kapitel: 25, Vers: 18

1. Samuel 25, 17
1. Samuel 25, 19

Luther 1984:Da eilte Abigajil und nahm zweihundert Brote und zwei Krüge Wein und fünf zubereitete Schafe und fünf Maß Röstkorn und hundert Rosinenkuchen und zweihundert Feigenkuchen und lud alles auf Esel
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):DA nahm Abigail in aller Eile zweihundert Brote und zwei Schläuche Wein, fünf zubereitete Schafe, fünf Scheffel gerüstetes Getreide, hundert Rosinentrauben-1- und zweihundert Feigenkuchen, lud alles auf Esel -1) o: Traubenkuchen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Da eilte Abigajil und nahm zweihundert Brote, zwei Schläuche Wein, fünf zubereitete Schafe, fünf Maß Röstkorn, hundert Rosinenkuchen und zweihundert Feigenkuchen-a- und lud sie auf Esel. -a) 2. Samuel 16, 1; 1. Chronik 12, 41.
Schlachter 1952:Da eilte Abigail und nahm zweihundert Brote und zwei Schläuche Wein und fünf zubereitete Schafe und fünf Scheffel gedörrtes Korn und hundert Rosinenkuchen und zweihundert Feigenkuchen und lud sie auf Esel
Zürcher 1931:Da nahm Abigail schnell zweihundert Brote, zwei Schläuche Wein, fünf zubereitete Schafe, fünf Scheffel geröstetes Korn, hundert getrocknete Trauben und zweihundert Feigenkuchen und lud sie auf die Esel.
Luther 1912:Da eilte Abigail und nahm zweihundert Brote und zwei Krüge Wein und fünf gekochte Schafe und fünf Scheffel Mehl und hundert Rosinenkuchen und zweihundert Feigenkuchen und lud’s auf Esel
Buber-Rosenzweig 1929:Abigajil eilte, sie nahm zweihundert Brote, zwei Zuber Weins, fünf bereitete Schafe, fünf Maß Korngeröst, hundert Dörrtrauben und zweihundert Feigenkuchen, setzte sie auf die Esel,
Tur-Sinai 1954:Da nahm Abigail eilends zweihundert Brote, zwei Schläuche Wein, fünf zubereitete Schafe, fünf Maß Röstkorn, hundert Rosinentrauben und zweihundert Feigenkuchen und lud sie auf die Esel.
Luther 1545 (Original):Da eilet Abigail, vnd nam zwey hundert Brot, vnd zwey Legel weins, vnd fünff gekochte Schafe, vnd fünff Scheffel melh, vnd hundert stück Rosin, vnd zwey hundert stück Feigen, vnd luds auff Esel.
Luther 1545 (hochdeutsch):Da eilete Abigail und nahm zweihundert Brote und zwei Legel Weins und fünf gekochte Schafe und fünf Scheffel Mehl und hundert Stück Rosinen und zweihundert Stück Feigen und lud es auf Esel.
NeÜ 2016:Da ließ Abigajil schnell einige Esel beladen. Sie nahm 200 Fladenbrote, zwei Schläuche Wein, fünf zubereitete Schafe, fünf Getreidemaße voll Röstkorn, 100 Rosinenkuchen und 200 Feigenkuchen.
Jantzen/Jettel 2016:Da eilte Abigail und nahm 200 Brote und zwei Schläuche Wein und fünf zubereitete Schafe und fünf Maß geröstete Körner und 100 Rosinenkuchen und 200 Feigenkuchen und lud sie auf Esel; a)
a) 1. Mose 32, 13-16; 2. Samuel 16, 1; 17, 27-29; Sprüche 18, 16; 21, 14
English Standard Version 2001:Then Abigail made haste and took two hundred loaves and two skins of wine and five sheep already prepared and five seahs of parched grain and a hundred clusters of raisins and two hundred cakes of figs, and laid them on donkeys.
King James Version 1611:Then Abigail made haste, and took two hundred loaves, and two bottles of wine, and five sheep ready dressed, and five measures of parched [corn], and an hundred clusters of raisins, and two hundred cakes of figs, and laid [them] on asses.