1. Könige 15, 15

Das erste Buch der Könige

Kapitel: 15, Vers: 15

1. Könige 15, 14
1. Könige 15, 16

Luther 1984:Und das Silber und Gold und die Geräte, die sein Vater geheiligt hatte, und was von ihm selbst geheiligt war, brachte er zum Hause des HERRN.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Er ließ auch die Geschenke, die sein Vater und die er selbst geweiht hatte, in den Tempel des HErrn bringen, Silber, Gold und Geräte.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und er brachte die heiligen Gaben-1- seines Vaters und seine (eigenen) heiligen Gaben-1- ins Haus des HERRN: Silber und Gold und Geräte. -1) o: heiligen Dinge.
Schlachter 1952:Und das Silber und Gold und die Geräte, was sein Vater geweiht hatte und was er selbst weihte, das brachte er in das Haus des HERRN.
Schlachter 2000 (05.2003):Und das Silber und Gold und die Geräte, was sein Vater geweiht hatte und was er selbst weihte, das brachte er in das Haus des HERRN.
Zürcher 1931:Auch liess er die Weihgeschenke seines Vaters und seine eigenen in den Tempel des Herrn bringen, Silber, Gold und Geräte.
Luther 1912:Und das Silber und Gold und Gefäß, das sein Vater geheiligt hatte, und was von ihm selbst geheiligt war, brachte er ein zum Hause des Herrn.
Buber-Rosenzweig 1929:Die Darheiligungen seines Vaters und dazu eigne Darheiligungen hatte er in SEIN Haus kommen lassen, Silber, Gold und Geräte.
Tur-Sinai 1954:Und er brachte ein die Weihgaben seines Vaters und die im Haus des Ewigen, Gold, Silber und Geräte.
Luther 1545 (Original):Vnd das silber vnd gold vnd gefess das sein Vater geheiliget hatte, vnd was geheiliget war zum Hause des HERRN, bracht er ein.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und das Silber und Gold und Gefäß, das sein Vater geheiliget hatte, und was geheiliget war zum Hause des HERRN brachte er ein.
NeÜ 2021:Das Gold und Silber und die Gegenstände, die sein Vater Gott geweiht hatte, brachte er ins Haus Jahwes, dazu auch seine eigenen geweihten Gaben.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Und er brachte die geheiligten [Gaben] seines Vaters und seine geheiligten [Gaben] in das Haus Jahwehs: Silber und Gold und Geräte(a).
-Fussnote(n): (a) o.: Gefäße
English Standard Version 2001:And he brought into the house of the LORD the sacred gifts of his father and his own sacred gifts, silver, and gold, and vessels.
King James Version 1611:And he brought in the things which his father had dedicated, and the things which himself had dedicated, into the house of the LORD, silver, and gold, and vessels.
Westminster Leningrad Codex:וַיָּבֵא אֶת קָדְשֵׁי אָבִיו וקדשו וְקָדְשֵׁי בֵּית יְהוָה כֶּסֶף וְזָהָב וְכֵלִֽים



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:15, 1: Nachdem der Bericht die Aufrichtung des Götzendienstes in Israel und Juda geschildert hat (12, 1-14, 31), verschafft er einen schnellen Überblick über die Könige Judas und Israels von 913 bis 885 v.Chr. Der Autor bemerkt, dass die Höhen in Juda bestehen blieben (15, 14) und Jerobeams Sünden in Israel ihren Fortgang nahmen (15, 26.34; 16, 13.19). 15, 1 Abijam. In 2. Chronik 13, 1.2 wird er zuerst Abija genannt. Da Abijam »Vater des Meeres« bedeutet und Abija »mein Vater ist Jahwe«, könnte es sein, dass er seinen Namen wegen seiner Sünde geändert hatte. S. Anm. zu 2. Chronik 13, 1-22.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 1. Könige 15, 15
Sermon-Online