1. Könige 22, 15

Das erste Buch der Könige

Kapitel: 22, Vers: 15

1. Könige 22, 14
1. Könige 22, 16

Luther 1984:Und als er zum König kam, sprach der König zu ihm: Micha, sollen wir gegen Ramot in Gilead in den Kampf ziehen, oder sollen wir's lassen? Er sprach zu ihm: Ja, zieh hinauf, es soll dir gelingen! Der HERR wird's in die Hand des Königs geben.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Als er nun zum König kam, fragte dieser ihn: «Micha, sollen wir gegen Ramoth in Gilead zu Felde ziehen, oder sollen wir es unterlassen?» Er antwortete ihm: «Ziehe hin, du wirst Glück haben! denn der HErr wird es dem Könige in die Hand fallen lassen.»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und als er zum König kam, sagte der König zu ihm: Micha, sollen wir nach Ramot in Gilead in den Kampf ziehen, oder sollen wir es lassen? Da sagte er zu ihm: Zieh hinauf und führe (Israel) zum Sieg! Denn der HERR hat es in die Hand des Königs gegeben-a-. -a) Hesekiel 13, 6-9.
Schlachter 1952:Und als er zum König kam, sprach der König zu ihm: Michaja, sollen wir gen Ramot in Gilead in den Krieg ziehen, oder sollen wir es lassen? Er sprach: Ziehe hinauf! Es soll dir gelingen, und der HERR wird es in des Königs Hand geben!
Schlachter 2000 (05.2003):Micha weissagt den Tod Ahabs Und als er zum König kam, sprach der König zu ihm: Micha, sollen wir nach Ramot in Gilead in den Krieg ziehen, oder sollen wir es lassen? Und er sprach zu ihm: Zieh hinauf! Es soll dir gelingen, denn der HERR wird es in die Hand des Königs geben!
Zürcher 1931:Als er zum König kam, sprach der König zu ihm: Micha, sollen wir nach Ramoth in Gilead in den Krieg ziehen, oder sollen wir es lassen? Er antwortete ihm: Zieh hinauf, und du wirst Glück haben! Der Herr wird es in die Hand des Königs geben.
Luther 1912:Und da er zum König kam, sprach der König zu ihm: Micha, sollen wir gen Ramoth in Gilead ziehen, zu streiten, oder sollen wir’s lassen anstehen? Er sprach zu ihm: Ja, ziehe hinauf und fahre glücklich! der Herr wird’s in die Hand des Königs geben.
Buber-Rosenzweig 1929:Als er zum König kam, sprach der König zu ihm: Michajhu, sollen wir in den Kampf wider Ramot in Gilad gehn oder sollen wir verzichten? Er sprach zu ihm: Zieh hinauf und habe Gelingen, ER hats in des Königs Hand gegeben.
Tur-Sinai 1954:So kam er zum König, und der König sprach zu ihm: «Michajehu! Sollen wir nach Ramot-Gil'ad zum Kampf ziehen, oder soll ichs lassen?» Da sprach er zu ihm: «Zieh hinauf, es glücke dir! Und der Ewige wird es in die Hand des Königs geben.»
Luther 1545 (Original):Vnd da er zum Könige kam, sprach der könig zu jm, Micha, Sollen wir gen Ramoth in Gilead ziehen zu streitten, Oder sollen wirs lassen anstehen? Er sprach zu jm, Ja, zeuch hin auff, vnd fare glückselig, der HERR wirds in die hand des Königs geben.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und da er zum Könige kam, sprach der König zu ihm: Micha, sollen wir gen Ramoth in Gilead ziehen zu streiten, oder sollen wir's lassen anstehen? Er sprach zu ihm: Ja, zeuch hinauf und fahre glückselig; der HERR wird's in die Hand des Königs geben.
NeÜ 2021:Als er zum König kam, fragte ihn dieser: Micha, sollen wir in den Kampf gegen Ramot in Gilead ziehen oder sollen wir es lassen? - Zieh nur hin und führe Israel zum Sieg!, sagte er. Jahwe wird es in die Hand des Königs geben.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Und als er zu dem König kam, sagte der König zu ihm: Micha, sollen wir nach Ramot-Gilead in den Kampf ziehen? Oder sollen wir es unterlassen? Und er sagte zu ihm: Zieh hinauf, und du wirst Gelingen haben. Und Jahweh wird es in die Hand des Königs geben.
English Standard Version 2001:And when he had come to the king, the king said to him, Micaiah, shall we go to Ramoth-gilead to battle, or shall we refrain? And he answered him, Go up and triumph; the LORD will give it into the hand of the king.
King James Version 1611:So he came to the king. And the king said unto him, Micaiah, shall we go against Ramothgilead to battle, or shall we forbear? And he answered him, Go, and prosper: for the LORD shall deliver [it] into the hand of the king.
Westminster Leningrad Codex:וַיָּבוֹא אֶל הַמֶּלֶךְ וַיֹּאמֶר הַמֶּלֶךְ אֵלָיו מִיכָיְהוּ הֲנֵלֵךְ אֶל רָמֹת גִּלְעָד לַמִּלְחָמָה אִם נֶחְדָּל וַיֹּאמֶר אֵלָיו עֲלֵה וְהַצְלַח וְנָתַן יְהוָה בְּיַד הַמֶּֽלֶךְ



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:22, 15: Zieh hinauf! Es soll dir gelingen. Da er darum gebeten wurde, wiederholte Micha die Botschaft der falschen Propheten (V. 13). Ahab erkannte seinen Sarkasmus und befahl Micha, die Wahrheit zu sagen (V. 16).



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 1. Könige 22, 15
Sermon-Online