2. Könige 18, 30

Das zweite Buch der Könige

Kapitel: 18, Vers: 30

2. Könige 18, 29
2. Könige 18, 31

Luther 1984:Und laßt euch von Hiskia nicht vertrösten auf den HERRN, wenn er sagt: Der HERR wird uns erretten, und diese Stadt wird nicht in die Hände des Königs von Assyrien gegeben werden.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):auch laßt euch von Hiskia nicht auf Gott den HErrn vertrösten, wenn er sagt: ««Gott der HErr wird uns sicherlich erretten, und unsere Stadt wird nicht in die Hand des Königs von Assyrien fallen!»»'
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und Hiskia vertröste euch nicht auf den HERRN, indem er sagt: Der HERR wird uns gewiß retten; diese Stadt wird nicht in die Hand des Königs von Assur gegeben werden-a-. -a) 2. Könige 19, 10; Psalm 3, 3; 42, 4.11.
Schlachter 1952:Laßt euch auch von Hiskia nicht auf den HERRN vertrösten, wenn er sagt: Der HERR wird uns gewiß erretten, und diese Stadt wird nicht in die Hand des Königs von Assyrien gegeben werden!
Schlachter 2000 (05.2003):Lasst euch von Hiskia auch nicht auf den HERRN vertrösten, wenn er sagt: »Der HERR wird uns gewiss erretten, und diese Stadt wird nicht in die Hand des Königs von Assyrien gegeben werden«!
Zürcher 1931:Lasst euch von Hiskia nicht auf euren Gott vertrösten, wenn er sagt: Gewiss wird der Herr uns retten; diese Stadt wird nicht in die Hand des Königs von Assyrien gegeben werden.
Luther 1912:Und laßt euch Hiskia nicht vertrösten auf den Herrn, daß er sagt: Der Herr wird uns erretten, und diese Stadt wird nicht in die Hände des Königs von Assyrien gegeben werden.
Buber-Rosenzweig 1929:und daß euch Chiskijahu nimmer auf IHN euch verlassen heiße, sprechend: ER wird retten, uns retten und nicht wird diese Stadt in die Hand des Königs von Assyrien gegeben!
Tur-Sinai 1954:Und mag Hiskijahu euch nicht auf den Ewigen vertrösten, indem er spricht: ,Erretten wird uns der Ewige, und nicht wird diese Stadt in die Hand des Königs von Aschschur gegeben werden.'
Luther 1545 (Original):Vnd lasst euch Hiskia nicht vertrösten auff den HERRN das er saget, Der HERR wird vns erretten, vnd diese Stad wird nicht in die hende des Königs von Assyrien gegeben werden,
Luther 1545 (hochdeutsch):Und laßt euch Hiskia nicht vertrösten auf den HERRN, daß er saget Der HERR wird uns erretten, und diese Stadt wird nicht in die Hände des Königs von Assyrien gegeben werden!
NeÜ 2021:Lasst euch von ihm auch nicht auf Jahwe vertrösten: 'Jahwe wird uns bestimmt retten; diese Stadt wird dem Assyrerkönig nicht in die Hände fallen!'
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Und Hiskia vertröste euch nicht auf Jahweh, wenn er sagt: 'Gewiss wird Jahweh uns retten, und diese Stadt wird nicht in die Hand des Königs von Assur gegeben werden!'
-Parallelstelle(n): 2. Könige 19, 10
English Standard Version 2001:Do not let Hezekiah make you trust in the LORD by saying, The LORD will surely deliver us, and this city will not be given into the hand of the king of Assyria.'
King James Version 1611:Neither let Hezekiah make you trust in the LORD, saying, The LORD will surely deliver us, and this city shall not be delivered into the hand of the king of Assyria.
Westminster Leningrad Codex:וְאַל יַבְטַח אֶתְכֶם חִזְקִיָּהוּ אֶל יְהוָה לֵאמֹר הַצֵּל יַצִּילֵנוּ יְהוָה וְלֹא תִנָּתֵן אֶת הָעִיר הַזֹּאת בְּיַד מֶלֶךְ אַשּֽׁוּר



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 2. Könige 18, 30
Sermon-Online