2. Chronik 20, 2

Das zweite Buch der Chronik

Kapitel: 20, Vers: 2

2. Chronik 20, 1
2. Chronik 20, 3

Luther 1984:Und man kam und sagte zu Joschafat: Es kommt gegen dich eine große Menge von jenseits des Salzmeeres, von Edom, und siehe, sie sind schon in Hazezon-Tamar, das ist En-Gedi.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Als nun Boten kamen und dem Josaphat die Meldung brachten: «Ein großer Heerhaufe rückt von jenseit des (Toten) Meeres aus Syrien gegen dich heran, und sie stehen schon in Hazezon-Thamar, das ist Engedi»;
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und man kam und berichtete Joschafat: Eine große Menge ist gegen dich gekommen von jenseits des Meeres-1-, von Aram. Und siehe, sie sind (schon) in Hazezon-Tamar-a-, das ist En-Gedi-b-. -1) d.h. östlich vom Toten Meer. a) 1. Mose 14, 7; Hesekiel 47, 19. b) Josua 15, 62; Hesekiel 47, 10.
Schlachter 1952:Und man kam und verkündigte Josaphat und sprach: Es kommt eine große Menge wider dich von jenseits des (Toten) Meeres, aus Syrien; und siehe, sie sind zu Hazezon-Tamar, das ist Engedi!
Zürcher 1931:Da kamen Boten und meldeten Josaphat: Es rückt ein grosser Heerhaufe von jenseits des (Toten) Meeres, von Edom her, gegen dich heran; schon sind sie in Hazezon-Thamar .
Luther 1912:Und man kam und sagte es Josaphat an und sprach: Es kommt wider dich eine große Menge von jenseit des Meeres, von Syrien; und siehe, sie sind zu Hazezon-Thamar, das ist Engedi.
Buber-Rosenzweig 1929:Man kam und meldete Jehoschafat, sprechend: Ein großes Getümmel kommt wider dich von jenseit des Meers, von Aram, und da sind sie, in Chazzon Tamar - das ist Engedi - .
Tur-Sinai 1954:Da kam man, meldete Jehoschafat und sagte: «Es zieht gegen dich eine große Menge heran von jenseits des Meeres, von Aram, und sie sind in Hazezon-Tamar, das ist En-Gedi.»
Luther 1545 (Original):Vnd man kam vnd sagets Josaphat an, vnd sprach, Es kompt wider dich eine grosse menge von jenseid dem Meer, von Syrien, vnd sihe, sie sind zu HazezonThamar, das ist Engeddi.
Luther 1545 (hochdeutsch):Josaphat aber fürchtete sich und stellete sein Angesicht, zu suchen den HERRN, und ließ ein Fasten ausrufen unter ganz Juda.
NeÜ 2021:Man meldete dem König: Ein riesiges Heer ist gegen dich heraufgezogen. Sie kommen von der anderen Seite des Toten Meeres aus Edom (So mit einer Handschrift und der altlateinischen Übersetzung. Andere Handschriften lesen Aram = Syrien. Das Wort unterscheidet sich nur durch einen Buchstaben von Edom.)und stehen schon in Hazezon-Tamar. Das ist ein anderer Name für En-Gedi. ("En-Gedi" war eine Stadt und Oase an der Westküste des Toten Meeres, 40 km südöstlich von Jerusalem.)
Jantzen/Jettel 2016:Und man kam und berichtete Josaphat und sagte: „Eine große Menge ist gegen dich gekommen von jenseits des Meeres, von Syrien. Und - siehe - sie sind bei a)Hazezon-Tamar, das ist b)En-Gedi.
a) Hazezon 1. Mose 14, 7;
b) En-Gedi Josua 15, 62; 1. Samuel 24, 1-2; Hoheslied 1, 14
English Standard Version 2001:Some men came and told Jehoshaphat, A great multitude is coming against you from Edom, from beyond the sea; and, behold, they are in Hazazon-tamar (that is, Engedi).
King James Version 1611:Then there came some that told Jehoshaphat, saying, There cometh a great multitude against thee from beyond the sea on this side Syria; and, behold, they [be] in Hazazontamar, which [is] Engedi.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:20, 1: Die Nachkommen Lots, d.h. Moab und Ammon, waren östlich des Jordan angesiedelt, und die Nachkommen Edoms (Esaus) südlich. Beide beabsichtigten, Josua aphat vom Thron zu stürzen. Sie waren von Süden her an die Westseite des Toten Meers vorgestoßen und bis En-Gedi gekommen, das an der Mitte des Westufers liegt. Das war eine übliche Route für Feinde, da sie für das Volk auf der anderen Seite von den westlichen Bergen aus nicht zu sehen waren.




Predigten über 2. Chronik 20, 2
Sermon-Online