Esra 3, 6

Das Buch Esra

Kapitel: 3, Vers: 6

Esra 3, 5
Esra 3, 7

Luther 1984:Am ersten Tage des siebenten Monats fingen sie an, dem HERRN Brandopfer zu bringen. Aber der Grund des Tempels des HERRN war noch nicht gelegt.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Am ersten Tage des siebten Monats hatten sie angefangen, dem HErrn Brandopfer darzubringen, obgleich damals der Grundstein zum Tempel des HErrn noch nicht gelegt war.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Am ersten Tag des siebten Monats fingen sie an, dem HERRN Brandopfer zu opfern-a-. Aber die Grundmauern des Tempels des HERRN waren noch nicht gelegt. - -a) 4. Mose 29, 1.2.
Schlachter 1952:Am ersten Tage des siebenten Monats fingen sie an, dem HERRN Brandopfer darzubringen, obschon der Grund zum Tempel des HERRN noch nicht gelegt war.
Zürcher 1931:Am ersten Tage des siebenten Monats fingen sie an, dem Herrn Brandopfer darzubringen, obwohl der Grund zum Tempel des Herrn noch nicht gelegt war.
Luther 1912:Am ersten Tage des siebenten Monats fingen sie an, dem Herrn Brandopfer zu tun. Aber der Grund des Tempels des Herrn war noch nicht gelegt.
Buber-Rosenzweig 1929:Vom ersten Tag auf die siebente Neuung an begannen sie, IHM Darhöhungen zu höhen, und noch war SEINE Halle nicht gegründet.
Tur-Sinai 1954:Vom ersten Tag des siebenten Monats begannen sie, dem Ewigen Hochopfer darzubringen, während der Tempel des Ewigen noch nicht gegründet war.
Luther 1545 (Original):Am ersten tage des siebenden monden, fiengen sie an dem HERRN Brandopffer zuthun, Aber der grund des Tempels des HERRN war noch nicht gelegt.
Luther 1545 (hochdeutsch):Sie gaben aber Geld den Steinmetzen und Zimmerleuten und Speise und Trank und Öl denen zu Zidon und zu Tyrus, daß sie Zedernholz vom Libanon aufs Meer gen Japho brächten nach dem Befehl Kores, des Königs in Persien, an sie.
NeÜ 2021:Am 1. Oktober (Wörtlich: Wörtlich: des 7. Monats.)hatten sie wieder angefangen, Jahwe Brandopfer darzubringen. Aber die Fundamente für den Wiederaufbau des Tempels waren noch nicht gelegt.
Jantzen/Jettel 2016:Am ersten Tag des siebten Monats fingen sie an, JAHWEH Brandopfer zu opfern; aber der Grund des Tempels JAHWEHS war noch nicht gelegt. a)
a) 4. Mose 29, 1 .2
English Standard Version 2001:From the first day of the seventh month they began to offer burnt offerings to the LORD. But the foundation of the temple of the LORD was not yet laid.
King James Version 1611:From the first day of the seventh month began they to offer burnt offerings unto the LORD. But the foundation of the temple of the LORD was not [yet] laid.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:3, 1: Der Gottesdienst und der Festkalender wurden wieder eingeführt. Der Altar wurde wahrscheinlich 537 v.Chr. wieder aufgebaut. 3, 1 Nach ihrer Ankunft waren sie zunächst mit dem Bau ihrer eigenen Unterkünfte in und um Jerusalem beschäftigt. Nachdem diese Arbeit erledigt war, widmeten sie sich der rechtzeitigen Errichtung des Brandopferaltars für die Feste, die wieder begangen wurden, als sei der Tempel bereits fertig gestellt. Der Monat mit den Festen Pausenhall, großer Versöhnungstag und Laubhütten (vgl. 3, 4) war der 7. Monat (ca. Sept.-Okt. 537 v.Chr.). Eine derartige Festversammlung war seit 70 Jahren nicht mehr einberufen worden. Sie befolgten die Vorschriften aus 3. Mose 23, 2444. Über 90 Jahre später leiteten Nehemia und Esra ein ähnliches Fest (vgl. Nehemia 8, 13-18).




Predigten über Esra 3, 6
Sermon-Online