Hiob 5, 16

Das Buch Hiob (Ijob, Job)

Kapitel: 5, Vers: 16

Hiob 5, 15
Hiob 5, 17

Luther 1984:Dem Armen wird Hoffnung zuteil, und die Bosheit muß ihren Mund zuhalten.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):So erblüht dem Schwachen neue Hoffnung, die Bosheit aber muß ihren Mund schließen.»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:So wird dem Geringen Hoffnung, und die Schlechtigkeit schließt ihren Mund-a-. -a) Psalm 107, 42.
Schlachter 1952:daß der Geringe Hoffnung faßt und die Frechheit ihr Maul verschließt.
Zürcher 1931:so kann der Schwache Hoffnung haben, / die Bosheit aber verschliesst ihr Maul. / -Psalm 107, 42.
Luther 1912:und ist des Armen Hoffnung, daß die Bosheit wird ihren Mund müssen zuhalten.
Buber-Rosenzweig 1929:und dem Geringen wird Hoffnung, sperren muß Falschheit ihr Maul.
Tur-Sinai 1954:Da geht dem Niedern auf ein Hoffen / der Frevel aber schließt den Mund.
Luther 1545 (Original):Vnd ist des Armen hoffnung, das die bosheit wird jren mund müssen zuhalten.
Luther 1545 (hochdeutsch):und ist des Armen Hoffnung, daß die Bosheit wird ihren Mund müssen zuhalten.
NeÜ 2021:So kann der Schwache Hoffnung haben, / und die Bosheit verschließt ihren Mund.
Jantzen/Jettel 2016:So wird dem Geringen Hoffnung, und der Frevel schließt seinen Mund. a)
a) Hoffnung Psalm 27, 13 .14; Jesaja 8, 17; Frechheit Psalm 31, 19; 107, 42
English Standard Version 2001:So the poor have hope, and injustice shuts her mouth.
King James Version 1611:So the poor hath hope, and iniquity stoppeth her mouth.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:5, 9: Eliphas’ ganzes Argument basierte auf Gottes moralischer Vollkommenheit, so rühmte er Gottes Größe und Güte.




Predigten über Hiob 5, 16
Sermon-Online