Hiob 15, 18

Das Buch Hiob (Ijob, Job)

Kapitel: 15, Vers: 18

Hiob 15, 17
Hiob 15, 19

Luther 1984:was die Weisen gesagt und ihre Väter ihnen nicht verborgen haben,
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):was die Weisen von ihren Vätern überkommen und ohne Hehl verkündigt haben, -
Revidierte Elberfelder 1985/1986:was die Weisen mitgeteilt und nicht verhehlt haben von ihren Vätern her-1a- - -1) viele üs. mit leicht veränderter Wortabtrennung: was die Weisen mitgeteilt und ihre Väter ihnen nicht verhehlt haben -. a) Hiob 8, 8.
Schlachter 1952:was Weise verkündigten und nicht verhehlt haben von ihren Vätern her,
Zürcher 1931:was die Weisen verkünden, / was ihre Väter nicht verhehlten, /
Luther 1912:was die Weisen gesagt haben und ihren Vätern nicht verhohlen gewesen ist,
Buber-Rosenzweig 1929:welches Weise vermeldeten und verhehltens nicht, von ihren Vätern her,
Tur-Sinai 1954:Was weise Männer mitgeteilt / rückhaltlos, von den Vätern her: /
Luther 1545 (Original):Was die weisen gesagt haben, vnd jren Vetern nicht verholen gewesen ist.
Luther 1545 (hochdeutsch):was die Weisen gesagt haben, und ihren Vätern nicht verhohlen gewesen ist,
NeÜ 2021:was die Weisen verkündigten, / was ihre Väter sie lehrten.
Jantzen/Jettel 2016:was die Weisen verkündigten und nicht verhehlten ihre Väter, a)
a) Hiob 15, 10; 8, 8; Psalm 78, 3-6; Jesaja 38, 19 .20
English Standard Version 2001:(what wise men have told, without hiding it from their fathers,
King James Version 1611:Which wise men have told from their fathers, and have not hid [it]:



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:15, 1: Der zweite Gesprächszyklus von Hiob und seinen 3 Freunden. Hiobs Widerstand gegen ihre Ansichten und seine Einsprüche veranlassten sie zu einer verstärkten Konfrontation. 15, 1-35 Eliphas kommt zu seinem zweiten Auftritt (S. Hiob 4.5). 15, 1 Er begann mit der Anschuldigung, dass Hiob sündigte, indem er Gott mit seinen Klagen angriff. Er meinte, dass Hiob sich leerer Worte schuldig gemacht hatte und weder Gottesfurcht noch gerechte Gebete zeigte (V. 4), sondern vielmehr in seinen Gebeten sündigte (V. 5.6).




Predigten über Hiob 15, 18
Sermon-Online