Hiob 33, 26

Das Buch Hiob (Ijob, Job)

Kapitel: 33, Vers: 26

Hiob 33, 25
Hiob 33, 27

Luther 1984:Er wird Gott bitten, und der wird ihm Gnade erweisen und wird ihn sein Antlitz sehen lassen mit Freuden und wird dem Menschen seine Gerechtigkeit zurückgeben.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Er betet zu Gott, und dieser nimmt ihn gnädig an, läßt ihn sein Angesicht unter Jauchzen schauen und gibt dem Menschen seine Gerechtigkeit zurück.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Er wird zu Gott flehen, und der wird ihn gnädig annehmen-1-, und er darf sein Angesicht schauen-a- mit Jubel; und Gott-2- wird dem Menschen seine Gerechtigkeit zurückgeben. -1) o: wird an ihm Gefallen haben. 2) w: er. a) Hiob 19, 27.
Schlachter 1952:er wird zu Gott bitten, der wird ihm gnädig sein, ihn sein Angesicht mit Jauchzen sehen lassen und dem Menschen seine Gerechtigkeit wiedergeben.
Zürcher 1931:Er betet zu Gott, und der ist ihm gnädig, / lässt ihn sein Angesicht mit Jauchzen schauen / und gibt dem Menschen die Unschuld wieder. /
Luther 1912:Er wird Gott bitten; der wird ihm Gnade erzeigen und wird ihn sein Antlitz sehen lassen mit Freuden und wird dem Menschen nach seiner Gerechtigkeit vergelten.
Buber-Rosenzweig 1929:Er fleht zu Gott, und der nimmt zu Gnaden ihn an, er darf Sein Antlitz sehn im Jubelschrei. Er läßt die Bewahrheitung wiederkehren zum Menschlein.
Tur-Sinai 1954:Er fleht zu Gott, der ist ihm hold / er läßt sein Antlitz Jubel schaun / er gibt dem Menschen seine Tugend wieder /
Luther 1545 (Original):Er wird Gott bitten, der wird jm gnade erzeigen, vnd wird sein Andlitz sehen lassen mit freuden, vnd wird dem Menschen nach seiner gerechtigkeit vergelten.
Luther 1545 (hochdeutsch):Er wird Gott bitten; der wird ihm Gnade erzeigen und wird sein Antlitz sehen lassen mit Freuden und wird dem Menschen nach seiner Gerechtigkeit vergelten.
NeÜ 2016:Dann fleht er zu Gott, und dieser nimmt ihn gnädig an; / er darf sein Angesicht mit Jubel schauen, / und dieser gibt dem Menschen seine Gerechtigkeit wieder.
Jantzen/Jettel 2016:Er a)fleht zu Gott und er nimmt ihn an. Er schaut sein b)Angesicht mit Jauchzen, und er gibt dem Menschen seine Gerechtigkeit wieder.
a) fleht Psalm 50, 15; Jesaja 38, 5;
b) Angesicht Hiob 19, 27; 2. Mose 33, 11; 4. Mose 6, 25-26; Psalm 69, 18; 104, 28-29
English Standard Version 2001:then man prays to God, and he accepts him; he sees his face with a shout of joy, and he restores to man his righteousness.
King James Version 1611:He shall pray unto God, and he will be favourable unto him: and he shall see his face with joy: for he will render unto man his righteousness.