Psalm 5, 5

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 5, Vers: 5

Psalm 5, 4
Psalm 5, 6

Luther 1984:Denn du bist nicht ein Gott, dem gottloses Wesen gefällt; / wer böse ist, bleibt nicht vor dir. /
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Du bist ja nicht ein Gott, dem gottlos Wesen gefällt: / kein Böser darf als Gast bei dir weilen; /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Denn du bist nicht ein Gott, der an Gottlosigkeit Gefallen hat; / bei dir darf ein Böser nicht weilen. /
Schlachter 1952:denn du bist nicht ein Gott, dem lockeres Wesen gefällt; / wer böse ist, bleibt nicht bei dir. /
Zürcher 1931:Denn du bist nicht ein Gott, dem gottloses Wesen gefällt; / wer böse ist, darf nicht bei dir weilen. / -Psalm 34, 17.
Luther 1912:Denn du bist nicht ein Gott, dem gottlos Wesen gefällt; wer böse ist, bleibt nicht vor dir.
Buber-Rosenzweig 1929:Denn nicht bist du eine Gottheit, die Lust hat am Frevel, ein Böser darf nicht bei dir gasten,
Tur-Sinai 1954:Denn nicht ein Gott, den Unrecht freut, bist du / nicht weilt bei dir der Böse; /
Luther 1545 (Original):Denn du bist nicht ein Gott, dem Gottlos wesen gefelt, Wer böse ist, bleibet nicht fur dir.
Luther 1545 (hochdeutsch):Denn du bist nicht ein Gott, dem gottlos Wesen gefällt; wer böse ist, bleibet nicht vor dir.
NeÜ 2016:Du bist kein Gott, dem das Unrecht gefällt, / bei dir darf der Böse nicht bleiben.
Jantzen/Jettel 2016:denn du bist nicht ein Gott*, der an Ehrfurchtslosigkeit* Gefallen hat. Böses 1) darf bei dir nicht weilen. a)
1) o.: Ein Böser
a) Psalm 101, 7; Habakuk 1, 13; Offenbarung 21, 27; Psalm 15; 101, 7
English Standard Version 2001:For you are not a God who delights in wickedness; evil may not dwell with you.
King James Version 1611:For thou [art] not a God that hath pleasure in wickedness: neither shall evil dwell with thee.