Psalm 12, 2

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 12, Vers: 2

Psalm 12, 1
Psalm 12, 3

Luther 1984:Hilf, HERR! Die Heiligen haben abgenommen, / und gläubig sind wenige unter den Menschenkindern. /
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Hilf doch, o HErr! denn dahin sind die Frommen-1- / und die Treuen ausgestorben-2- inmitten der Menschenwelt! / -1) d.h. Gesetzestreuen. 2) aÜs: und die Treue ist verschwunden bei den Menschen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Rette, HERR! - denn der Fromme ist dahin, / denn die Treuen sind verschwunden-1- / unter den Menschenkindern-a-. / -1) dieses Wort kommt nur an dieser Stelle vor; der Sinn ergibt sich aus dem vorausgehenden Halbvers. a) Micha 7, 2.
Schlachter 1952:Hilf, HERR; denn die Frommen sind dahin, / die Treuen sind verschwunden unter den Menschenkindern! /
Schlachter 2000 (05.2003):Hilf, HERR; denn der Getreue ist dahin, die Treuen sind verschwunden unter den Menschenkindern!
Zürcher 1931:Hilf, Herr, denn dahin ist der Fromme, / verschwunden die Treue unter den Menschenkindern. /
Luther 1912:Hilf, Herr! die Heiligen haben abgenommen, und der Gläubigen ist wenig unter den Menschenkindern.
Buber-Rosenzweig 1929:Befreie, DU! denn zuend ist der Holdmütige, denn aus ists mit der Treue unter den Adamskindern.
Tur-Sinai 1954:«Hilf, Ewiger / weil fort der Fromme / dahin die Treuen bei den Menschensöhnen. /
Luther 1545 (Original):Hilff HERR, die Heiligen haben abgenomen, Vnd der Gleubigen ist wenig vnter den Menschen kindern.
Luther 1545 (hochdeutsch):Hilf, HERR, die Heiligen haben abgenommen, und der Gläubigen ist wenig unter den Menschenkindern.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Hilf doch, Herr! Denn es gibt keinen mehr, der zu dir hält, und alle treuen Menschen sind verschwunden.
NeÜ 2021:(2) Hilf, Jahwe! Der Fromme ist nicht mehr, / die Treuen unter den Menschen sind weg.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Hilf, Jahweh, denn der Getreue ist dahin, denn verschwunden sind die Treuen unter den Söhnen Adams.
-Parallelstelle(n): Jesaja 57, 1; Jesaja 59, 14.15; Micha 7, 2
English Standard Version 2001:Save, O LORD, for the godly one is gone; for the faithful have vanished from among the children of man.
King James Version 1611:Help, LORD; for the godly man ceaseth; for the faithful fail from among the children of men.
Westminster Leningrad Codex:הוֹשִׁיעָה יְהוָה כִּי גָמַר חָסִיד כִּי פַסּוּ אֱמוּנִים מִבְּנֵי אָדָֽם



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:12, 1: Menschenworte verletzen, aber die Worte des Herrn heilen. Diese Gedanken beschäftigen David in Psalm 12. Der Psalm beginnt und endet mit der Realität der gegenwärtigen Herrschaft der Gottlosen. Doch vor diesem finsteren Hintergrund strahlt die kostbare Wahrheit von V. 5 umso glänzender hervor. Diese 9 Verse sind charakterisiert von feinen Wiederholungen und krassen Gegensätzen. Im Verlauf dieses Psalms liefert David ein Musterbeispiel für das Bestehen eines geistlichen Gehörtests: Echte Jünger hören und reagieren entsprechend auf zwei radikal gegensätzliche Informationsquellen. I. Überleben trotz der Propaganda verdorbener Sprache (12, 1-4) A. Durch Bittgebet (12, 2.3) B. Durch Verwünschungsgebet (12, 4.5) II. Sicherheit unter dem Schutz durch göttliche Sprache (12, 6-9) A. Ihre göttlichen Verheißungen (12, 6) B. Ihre göttliche Reinheit (12, 7) C. Ihre göttliche Beharrlichkeit (12, 8.9)



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Psalm 12, 2
Sermon-Online