Psalm 19, 5

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 19, Vers: 5

Psalm 19, 4
Psalm 19, 6

Luther 1984:Ihr Schall geht aus in alle Lande / und ihr Reden bis an die Enden der Welt.-a- Er hat der Sonne ein Zelt am Himmel gemacht; / -a) Römer 10, 18.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):und doch: durch alle Lande dringt ihr Schall / und ihre Rede bis ans Ende des Erdkreises-a-; / der Sonne hat er dort ein Zelt gesetzt. / -a) vgl. Römer 10, 18.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Ihr Schall-1- geht aus über die ganze Erde / und bis an das Ende der Welt ihre Sprache. / Dort hat er der Sonne ein Zelt gesetzt. / -1) o: ihre Meßschnur.
Schlachter 1952:Ihre Stimme geht aus ins ganze Land / und ihre Rede bis ans Ende der Welt. / Dort hat er der Sonne ein Zelt gemacht. /
Zürcher 1931:Ihr Klingen geht aus durch alle Lande, / ihr Reden bis zum Ende der Welt. / Dort hat er der Sonne ein Zelt gesetzt, /
Luther 1912:Ihre A) Schnur geht aus in alle Lande und ihre Rede an der Welt Ende. Er hat der Sonne eine Hütte an ihnen gemacht; - A) Richtschnur. Römer 10, 18.
Buber-Rosenzweig 1929:über alles Erdreich fährt ihr Schwall, an das Ende der Welt ihr Geraun.
Tur-Sinai 1954:und geht in alles Land ihr Aussprühn / an Festlands End ihr Reden. / 6. Der Sonne baut er drin ein Zelt /
Luther 1545 (Original):Jre Schnur gehet aus in alle Lande, Vnd jr Rede an der welt ende, Er hat der Sonnen eine Hütten in den selben gemacht.
Luther 1545 (hochdeutsch):Ihre Schnur gehet aus in alle Lande und ihre Rede an der Welt Ende; er hat der Sonne eine Hütte in denselben gemacht.
NeÜ 2016:und doch geht ein Klingen über die Erde, / ein Raunen bis zum Ende der Welt. (Wird im Neuen Testament von Paulus zitiert: Römer 10, 18.)Und am Himmel hat er die Sonne hingestellt.
Jantzen/Jettel 2016:In jeden ‹Teil› der Erde geht aus ihre Messschnur 1), und bis ans Ende der Welt* [gehen] ihre Worte. Dort hat er der Sonne ein Zelt gemacht. a)
1) hier im Sinne von: ihr Klang; ihr Schall; vgl. d. griech. Übersetzung und Römer 10, 18; das Hauptwort ist verwandt mit einem im Arabischen bekannten Verb, das „rufen“ bedeutet. Vgl. Peters. In Rm 10, 18 zitiert Paulus aus diesem Vers: „In jeden ‹Teil› der Erde ging ihre Stimme hinaus, und zu den Enden des Weltreiches [gingen] ihre Worte*.“ Warum übersetzt er dort ein Wort, das eigentlich „Messschnur“ bedeutet, mit „Stimme“? Der Zusammenhang kann darauf Licht werfen. Was man an den Himmeln sieht, ist Verkündigung. Diese erfolgt unaufhörlich, Tag für Tag, Nacht um Nacht. Sie geschieht nicht mit Worten, die aus dem Munde kommen. In dem Sinne ist sie eine ungehörte Stimme. Damit wird sie aber dennoch eine Stimme genannt. „Ihre“ in V. 5 bezieht sich auf „die Himmel“ (V. 2). Die „Schnur“ ist eine der „Himmel“. Sie „geht aus“ – „in jeden ‹Teil› der Erde“ oder: „zur ganzen Erde“. Wollte man das geographische Gebiet messen, dem die Verkündigung der Himmel gilt, so müsste man alle Teile der Erde einschließen, wo immer der Mensch hinreisen mag; denn sie „geht“ auch „aus“ „BIS ANS ENDE der Welt“; „Weltreich“ schreibt der Apostel, weil es sich nämlich um die Menschen auf der Erde handelt. Diese sind es, die das, was sie an den Himmeln sehen, zum Anlass nehmen sollen, Gott zu verherrlichen. Nicht nur sind alle Menschen in das Gebiet eingeschlossen („gemessen“), für das die Himmel Verkündigung sind. In einem anderen Sinne ist diese „Richtschnur“ für die Erdenbewohner als „Verkündigung“ eine „Stimme“, die als „Regel“ für alle gilt. Mit der Botschaft der Himmel verpflichtet der Schöpfer seine Geschöpfe zu Verehrung und Dienst. „Messschnur“ kann also durchaus mit „Stimme“ wiedergegeben werden, auch wenn es sprachlich das nicht meint, so wie JHWH mit „HERR“ übersetzt werden darf, auch wenn es etwas anderes bedeutet, und „Rabbi“ (Johannes 1, 38) mit „Lehrer“ wiedergegeben wird, auch wenn das Wort eigentlich von einem spricht, der „Herr“ ist.
a) Römer 10, 18; Psalm 104, 2
English Standard Version 2001:Their measuring line goes out through all the earth, and their words to the end of the world. In them he has set a tent for the sun,
King James Version 1611:Their line is gone out through all the earth, and their words to the end of the world. In them hath he set a tabernacle for the sun,