Psalm 52, 3

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 52, Vers: 3

Psalm 52, 2
Psalm 52, 4

Luther 1984:Was rühmst du dich der Bosheit, du Tyrann, / da doch Gottes Güte noch täglich währt? /
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Was rühmst du dich der Bosheit, du Gewaltmensch? / Gottes Gnade währet alle Zeit. /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Was rühmst du dich der Bosheit, du Gewaltiger? / Die Gnade Gottes (währt) den ganzen Tag. /
Schlachter 1952:Was rühmst du dich der Gnade Gottes den ganzen Tag, / der du in der Bosheit stark bist? /
Zürcher 1931:Was rühmst du dich der Bosheit, Tyrann, / wider den Frommen allezeit? /
Luther 1912:Was trotzest du denn, du Tyrann, daß du kannst Schaden tun; so doch Gottes Güte noch täglich währt?
Buber-Rosenzweig 1929:Was preisest du dich der Bosheit, Gewaltsmann, als einer Gotteshuld all den Tag!
Tur-Sinai 1954:«Was rühmst du dich der Bosheit, Starker / die Liebe Gottes währet alletag. /
Luther 1545 (Original):Was trotzestu denn, du Tyran, das du kanst schaden thun? So doch Gottes güte noch teglich wehret.
Luther 1545 (hochdeutsch):Was trotzest du denn, du Tyrann, daß du kannst Schaden tun, so doch Gottes Güte noch täglich währet?
NeÜ 2021:(3) Was gibst du mit dem Bösen an, du großer Held, / wo Gottes Gnade uns doch täglich umhegt?
Jantzen/Jettel 2016:Was rühmst du dich des Bösen, [du] a)Gewaltmensch? Die b)Freundlichkeit 1)* des Mächtigen 2) währt den ganzen Tag.
1) ‹und Gnade›
2) o.: Gottes; hebr.: EL
a) Gewaltmensch 1. Samuel 22, 18-19 .22; Psalm 94, 4;
b) Freundlichkeit Psalm 52, 10; 100, 5; 103, 17
English Standard Version 2001:Why do you boast of evil, O mighty man? The steadfast love of God endures all the day.
King James Version 1611:Why boastest thou thyself in mischief, O mighty man? the goodness of God [endureth] continually.
John MacArthur Studienbibel:52, 1: Dieser Psalm ist eine poetische Lektion über die Sinnlosigkeit von Bösem, dem letztendlichen Triumph der Gerechtigkeit und der souveränen Herrschaft Gottes über die moralischen Ereignisse der Weltgeschichte. Das Ereignis in Davids Leben, das ihn zum Verfassen dieses Psalm motivierte, ist in 1. Samuel 21.22 aufgezeichnet. I. Das Treiben der Gottlosen (52, 3-7) II. Die Reaktion der Gerechten (52, 8.9) III. Die Freude der Gottesfürchtigen (52, 10.11)




Predigten über Psalm 52, 3
Sermon-Online