Psalm 56, 3

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 56, Vers: 3

Psalm 56, 2
Psalm 56, 4

Luther 1984:Meine Feinde stellen mir täglich nach; / denn viele kämpfen gegen mich voll Hochmut. /
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Meine Feinde stellen mir immerfort nach, / ja viele sind's, die in Hochmut mich befehden. /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Meine Feinde stellen (mir) den ganzen Tag nach-1-, / ja, viele bekämpfen mich von oben herab-2-. / -1) w: schnappen (nach mir). 2) damit soll gleichzeitig die Übermacht und der Hochmut der Feinde ausgedrückt werden.
Schlachter 1952:Meine Widersacher schnauben den ganzen Tag, / ja viele Hohe streiten wider mich. /
Zürcher 1931:Meine Feinde schnauben den ganzen Tag, / ja, viele bekriegen mich bitter. /
Luther 1912:Meine Feinde schnauben täglich; denn viele streiten stolz wider mich.
Buber-Rosenzweig 1929:all den Tag schnappen meine Verleumder, ja, viele sinds, die mich hochher bekriegen.
Tur-Sinai 1954:Es gieren meine Feinde alletag / denn viele kämpfen gegen mich, du Hoher! /
Luther 1545 (Original):Meine Feinde versencken mich teglich, Denn viel streiten wider mich stöltziglich. -[Meine Feinde versencken mich] Sauls Hofgesinde veriaget mich ins elend vnd mus jmer in der Flucht leben.
Luther 1545 (hochdeutsch):Meine Feinde versenken mich täglich; denn viele streiten wider mich stolziglich.
NeÜ 2016:Meine Feinde dringen ständig auf mich ein, / viele bekämpfen mich von oben herab.
Jantzen/Jettel 2016:Es schnauben meine Nachsteller den ganzen Tag. Ja, viele bekämpfen mich in Hochmut. a)
a) Psalm 57, 4; Psalm 55, 19
English Standard Version 2001:my enemies trample on me all day long, for many attack me proudly.
King James Version 1611:Mine enemies would daily swallow [me] up: for [they be] many that fight against me, O thou most High.