Psalm 64, 3

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 64, Vers: 3

Psalm 64, 2
Psalm 64, 4

Luther 1984:Verbirg mich vor den Anschlägen der Bösen, / vor dem Toben der Übeltäter, /
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Schirme mich vor den Plänen der bösen Buben, / vor der lärmenden Rotte der Übeltäter, /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Verbirg mich vor der Verschwörung der Übeltäter, / vor dem Aufruhr derer, die Böses tun! /
Schlachter 1952:Verbirg mich vor den geheimen Plänen der Bösewichter, / vor der Rotte der Übeltäter, /
Zürcher 1931:Birg mich vor dem Rat der Bösewichte, / vor der tobenden Rotte der Übeltäter, /
Luther 1912:Verbirg mich vor der Versammlung der Bösen, vor dem Haufen der Übeltäter,
Buber-Rosenzweig 1929:Verstecke mich vorm Klüngel der Bösgesinnten, vor der Argwirkenden Getümmel,
Tur-Sinai 1954:Verbirg mich vor der Frevler Kreis / vor dem Gerott der Übeltäter! /
Luther 1545 (Original):Verbirge mich fur der samlung der Bösen, Fur dem hauffen der Vbeltheter.
Luther 1545 (hochdeutsch):Verbirg mich vor der Sammlung der Bösen, vor dem Haufen der Übeltäter,
NeÜ 2021:(3) Versteck mich vor der Schar der Bösen, / vor dem Toben derer, die Böses tun.
Jantzen/Jettel 2016:Verbirg mich vor dem geheimen Rat der Bösgesinnten, vor dem Aufruhr der Übeltäter*, a)
a) Psalm 140, 5 .6; Psalm 27, 5; 31, 21
English Standard Version 2001:Hide me from the secret plots of the wicked, from the throng of evildoers,
King James Version 1611:Hide me from the secret counsel of the wicked; from the insurrection of the workers of iniquity:



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:61, 1: Diesen Psalm hat David möglicherweise geschrieben, als sein Sohn Absalom ihn zeitweilig vom Thron Israels vertrieben hatte (2. Samuel 15-18). Der Psalm enthält viele Metaphern und Hinweise auf Gottes Bündnisse mit Israel. David reagiert wieder einmal in geistlicher Weise auf überwältigende und unterdrückende Entwicklungen in seinem Leben. I. Der Hilferuf (61, 2.3) II. Die Zuversicht in Gott (61, 4-8) III. Die Verpflichtung zur Treue (61, 9)




Predigten über Psalm 64, 3
Sermon-Online