Psalm 69, 11

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 69, Vers: 11

Psalm 69, 10
Psalm 69, 12

Luther 1984:Ich weine bitterlich und faste, / und man spottet meiner dazu. /
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Ich weinte und kasteite-1- mich durch Fasten, / doch es brachte mir nur Beschimpfung ein; / -1) = peinigte.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Als ich weinte (und) meine Seele fastete-1-, / da wurde es mir zu Schmähungen-a-. / -1) w: «Als ich weinte - meine Seele im Fasten - da . . .» a) Psalm 109, 24.25.
Schlachter 1952:Als meine Seele fastete und weinte, / wurde ich deshalb beschimpft; /
Zürcher 1931:Ich peinigte durch Fasten meine Seele, / und es ward mir zur Schmach. /
Luther 1912:Und ich weine und faste bitterlich; und man spottet mein dazu.
Buber-Rosenzweig 1929:Weinte ich in der Kasteiung die Seele mir aus, wurde es mir zur Verhöhnung;
Tur-Sinai 1954:Und weinte ich im Fasten meiner Seele / Schimpf ward es mir. /
Luther 1545 (Original):Vnd ich weine vnd faste bitterlich, Vnd man spottet mein dazu.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und ich weine und faste bitterlich; und man spottet mein dazu.
NeÜ 2016:Als ich weinte und beim Fasten war, / verhöhnten sie mich.
Jantzen/Jettel 2016:Als ich weinte [und] meine Seele im Fasten war, wurde es mir zu Schmähungen. a)
a) Psalm 109, 24 .25; Psalm 35, 13
English Standard Version 2001:When I wept and humbled my soul with fasting, it became my reproach.
King James Version 1611:When I wept, [and chastened] my soul with fasting, that was to my reproach.