Psalm 78, 54

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 78, Vers: 54

Psalm 78, 53
Psalm 78, 55

Luther 1984:Er brachte sie zu seinem heiligen Lande, / zu diesem -a-Berge, den seine Rechte erworben hat, / -a) 2. Mose 15, 17.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):So brachte er sie nach seinem heiligen Gebiet, / in das Bergland, das er mit seiner Rechten erworben, /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Er brachte sie in sein heiliges Land-1-, / zu diesem Berg, den seine Rechte erworben hat-a-. / -1) w: zur Grenze seines Heiligtums. a) 2. Mose 15, 17.
Schlachter 1952:Und er brachte sie in die Grenzen seines Heiligtums; / zu diesem Berg, den seine Rechte erworben. /
Zürcher 1931:Er brachte sie nach seinem heiligen Bezirk, / in das Bergland, das er mit seiner Rechten erworben. /
Luther 1912:Und er brachte sie zu seiner heiligen Grenze, zu diesem Berge, den seine Rechte erworben hat, - 2. Mose 15, 17.
Buber-Rosenzweig 1929:er ließ sie zum Bereich seines Heiligtums kommen, diesem Berg, den seine Rechte erwarb,
Tur-Sinai 1954:Bracht sie zu seinem heiligen Bereich / dem Berg, den seine Rechte sich erwarb; /
Luther 1545 (Original):Vnd bracht sie in seine heilige Grentze, Zu diesem Berge, den seine Rechte erworben hat.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und brachte sie in seine heilige Grenze, zu diesem Berge, den seine Rechte erworben hat.
NeÜ 2016:Er brachte sie in sein heiliges Land, / zu diesem Berg, den er erworben hatte.
Jantzen/Jettel 2016:Und er brachte sie zur Grenze seines Heiligtums 1), zu diesem Berge, den seine Rechte erwarb. a)
1) d. h.: zum Bereich seines Heiligtums; o.: in sein heiliges Gebiet
a) 2. Mose 15, 13; 15, 17; Psalm 44, 4
English Standard Version 2001:And he brought them to his holy land, to the mountain which his right hand had won.
King James Version 1611:And he brought them to the border of his sanctuary, [even to] this mountain, [which] his right hand had purchased.