Psalm 105, 18

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 105, Vers: 18

Psalm 105, 17
Psalm 105, 19

Luther 1984:Sie zwangen seine Füße in Fesseln, / sein Leib mußte in Eisen liegen, /
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Man hatte seine Füße gezwängt in den Stock, / in Eisen(fesseln) war er gelegt, /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Sie zwängten seine Füße in Fesseln-a-, / (in) Eisen kam sein Hals, / -a) 1. Mose 39, 20.
Schlachter 1952:Sie zwangen seinen Fuß in einen Stock; / seine Seele geriet in Fesseln; /
Zürcher 1931:Sie zwangen seine Füsse in Fesseln, / in Eisen kam er zu liegen / -1. Mose 39, 20.
Luther 1912:Sie zwangen seine Füße in den Stock, sein Leib mußte in Eisen liegen,
Buber-Rosenzweig 1929:sie quälten seine Füße mit der Kette, ins Eisen kam seine Seele,
Tur-Sinai 1954:Sie zwangen in die Fessel seinen Fuß / ins Eisen kam sein Nacken /
Luther 1545 (Original):Sie zwungen seine Füsse im stock, Sein Leib muste in Eisen ligen,
Luther 1545 (hochdeutsch):Sie zwangen seine Füße im Stock, sein Leib mußte in Eisen liegen,
NeÜ 2016:Sie zwängten seine Füße in Fesseln, / Eisen umschloss seinen Hals,
Jantzen/Jettel 2016:Sie pressten seine Füße in den Stock 1); in Eisen kam seine Seele 2), a)
1) o.: in das Fußeisen; in die Fußfessel
2) d. h.: seine Person; er
a) 1. Mose 39, 20
English Standard Version 2001:His feet were hurt with fetters; his neck was put in a collar of iron;
King James Version 1611:Whose feet they hurt with fetters: he was laid in iron: