Sprüche 1, 11

Das Buch der Sprüche, das Buch der Sprichwörter, die Sprüche Salomos

Kapitel: 1, Vers: 11

Sprüche 1, 10
Sprüche 1, 12

Luther 1984:Wenn sie sagen: «Geh mit uns! Wir wollen auf Blut lauern und den Unschuldigen nachstellen ohne Grund;
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Wenn sie zu dir sagen: «Komm mit uns! wir wollen auf Bluttaten ausgehen-1-, dem Unschuldigen ohne Ursache auflauern! -1) aL: dem Redlichen nachstellen (o: dem Frommen auflauern).
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Wenn sie sagen: Geh mit uns! Wir wollen auf Blut lauern-a-, wollen ohne Grund dem Rechtschaffenen-1- nachstellen-b-. -1) o: dem Unschuldigen. a) Sprüche 12, 6. b) Psalm 10, 8; Jeremia 5, 26.
Schlachter 1952:wenn sie sagen: «Komm mit uns, wir wollen auf Blut lauern, wir wollen dem Unschuldigen ohne Ursache nachstellen;
Schlachter 2000 (05.2003):wenn sie sagen: »Komm mit uns, wir wollen auf Blut lauern, wir wollen dem Unschuldigen ohne Ursache nachstellen!
Zürcher 1931:wenn sie sagen: / «Geh mit uns, wir wollen dem Frommen auflauern, / wollen dem Unschuldigen nachstellen ohne Ursache; /
Luther 1912:Wenn sie sagen: »Gehe mit uns! wir wollen auf Blut lauern und den Unschuldigen ohne Ursache nachstellen;
Buber-Rosenzweig 1929:Sprechen sie: »Geh mit uns, wir wollen lauern auf Blut, dem Unsträflichen nachstellen grundlos,
Tur-Sinai 1954:wenn sie da sprechen: ,Komm mit uns / laß uns auf Bluttat lauern / nachstellen ohne Schuld dem Reinen /
Luther 1545 (Original):Wenn sie sagen, Gehe mit vns, wir wöllen auff Blut lauren, vnd den Vnschüldigen on vrsache nachstellen,
Luther 1545 (hochdeutsch):Wenn sie sagen: Gehe mit uns, wir wollen auf Blut lauern und den Unschuldigen ohne Ursache nachstellen;
NeÜ 2021:Wenn sie sagen: Komm mit uns! / Wir liegen im Hinterhalt und lauern auf Blut, / wir stellen den Ahnungslosen nach, einfach so!
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Wenn sie sagen: Geh mit uns! Wir wollen auf Blut lauern, den Schuldlosen abpassen(a) ohne Ursache,
-Fussnote(n): (a) o.: ihm einen Hinterhalt legen
-Parallelstelle(n): Sprüche 12, 6; Psalm 10, 8; Jeremia 5, 26
English Standard Version 2001:If they say, Come with us, let us lie in wait for blood; let us ambush the innocent without reason;
King James Version 1611:If they say, Come with us, let us lay wait for blood, let us lurk privily for the innocent without cause:
Westminster Leningrad Codex:אִם יֹאמְרוּ לְכָה אִתָּנוּ נֶאֶרְבָה לְדָם נִצְפְּנָה לְנָקִי חִנָּֽם



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:1, 10: Hier findet sich die Warnung vor der Verführung durch Sünder, die erfolgreich sind, wenn der Sohn die unterbreitete Weisheit nicht annimmt (V. 8). 1, 10 Sünder. Dieser Ausdruck ist in der Schrift für die Beschreibung Ungläubiger reserviert, für die Sünde etwas Dauerhaftes ist und die bemüht sind, auch Gläubige zur Sünde zu verleiten (s. Anm. zu Jakobus 4, 8). Sünden wie Mord und Raub werden zur Illustration solcher Torheit angeführt.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Sprüche 1, 11
Sermon-Online