Sprüche 1, 13

Das Buch der Sprüche, das Buch der Sprichwörter, die Sprüche Salomos

Kapitel: 1, Vers: 13

Sprüche 1, 12
Sprüche 1, 14

Luther 1984:wir wollen kostbares Gut finden, wir wollen unsre Häuser mit Raub füllen;
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Allerlei kostbares Gut wollen wir gewinnen, wollen unsere Häuser mit Raub anfüllen!
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Allerlei kostbaren Besitz werden wir finden, werden unsere Häuser mit Beute füllen.-a- -a) Amos 3, 10.
Schlachter 1952:Wir wollen allerlei kostbares Gut gewinnen und unsre Häuser füllen mit Raub;
Schlachter 2000 (05.2003):Wir wollen allerlei kostbares Gut gewinnen und unsere Häuser mit Raub füllen.
Zürcher 1931:da gewinnen wir allerlei köstlichen Reichtum, / füllen unsere Häuser mit Raub; /
Luther 1912:wir wollen großes Gut finden; wir wollen unsre Häuser mit Raub füllen;
Buber-Rosenzweig 1929:kostbare Habe finden wir allerart, füllen unsre Häuser mit Raub,
Tur-Sinai 1954:wir finden allen köstlichen Besitz / und füllen unsre Häuser mit der Beute /
Luther 1545 (Original):Wir wöllen gros gut finden, wir wöllen vnser Heuser mit Raube füllen,
Luther 1545 (hochdeutsch):wir wollen groß Gut finden; wir wollen unsere Häuser mit Raube füllen;
NeÜ 2021:Ihr Hab und Gut gehört dann uns, / und wir füllen unsere Häuser damit.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):wollen allerlei kostbares Gut finden, unsere Häuser mit Beute füllen.
-Parallelstelle(n): Amos 3, 10; Lukas 11, 39
English Standard Version 2001:we shall find all precious goods, we shall fill our houses with plunder;
King James Version 1611:We shall find all precious substance, we shall fill our houses with spoil:
Westminster Leningrad Codex:כָּל הוֹן יָקָר נִמְצָא נְמַלֵּא בָתֵּינוּ שָׁלָֽל



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:1, 10: Hier findet sich die Warnung vor der Verführung durch Sünder, die erfolgreich sind, wenn der Sohn die unterbreitete Weisheit nicht annimmt (V. 8). 1, 10 Sünder. Dieser Ausdruck ist in der Schrift für die Beschreibung Ungläubiger reserviert, für die Sünde etwas Dauerhaftes ist und die bemüht sind, auch Gläubige zur Sünde zu verleiten (s. Anm. zu Jakobus 4, 8). Sünden wie Mord und Raub werden zur Illustration solcher Torheit angeführt.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Sprüche 1, 13
Sermon-Online