Jesaja 18, 1

Das Buch des Propheten Jesaja

Kapitel: 18, Vers: 1

Jesaja 17, 14
Jesaja 18, 2

Luther 1984:WEH dem Lande voll schwirrender Flügel, -a-jenseits der Ströme von Kusch, -a) Zephanja 3, 10.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):HA du Land des Flügelgeschwirrs jenseit der Ströme von Äthiopien,
Revidierte Elberfelder 1985/1986:WEHE, Land des Flügelgeschwirrs, jenseits der Ströme von Kusch-a-, -a) 2. Könige 19, 9; Hesekiel 30, 9; Zephanja 3, 10.
Schlachter 1952:Wehe dir, du Land des Flügelgeschwirrs, das jenseits der Ströme Äthiopiens liegt,
Zürcher 1931:HA! Land des Flügelgeschwirrs jenseits der Ströme Äthiopiens,
Luther 1912:Weh dem Lande, das unter den Segeln im Schatten fährt, jenseit der Wasser des Mohrenlands,
Buber-Rosenzweig 1929:Ha, Land des Schwingengeschwirrs, jenseit der äthiopischen Ströme,
Tur-Sinai 1954:Weh! Land der Flügelschrecke / das drüben, nach den Strömen Kuschs. /
Luther 1545 (Original):Weh dem Lande, das vnter den segeln im schatten feret, disseids den wassern des Morenlands, -[Weh dem Lande u.] Das Land ligt zwischen Egypten vnd dem Rotenmeer, die man heist Troglodyten Egyptios Arabes, Jsmaeliten. Ein wüste, wild, reubisch Volck, die sich auch rhümen, das sie von Reuberey vnd freuel sich neeren sollen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Wehe dem Lande, das unter den Segeln im Schatten fähret, diesseit der Wasser des Mohrenlandes,
NeÜ 2016:Gegen Nubien Weh dem Land des Flügelgeschwirrs, / das jenseits der Ströme Nubiens liegt,
Jantzen/Jettel 2016:He! Land des Flügelgeschwirrs, jenseits der Ströme von Äthiopien, a)
a) Ströme Nahum 3, 8 .9; Zephanja 3, 10
English Standard Version 2001:Ah, land of whirring wings that is beyond the rivers of Cush,
King James Version 1611:Woe to the land shadowing with wings, which [is] beyond the rivers of Ethiopia: