Jesaja 32, 13

Das Buch des Propheten Jesaja

Kapitel: 32, Vers: 13

Jesaja 32, 12
Jesaja 32, 14

Luther 1984:um den Acker meines Volks, auf dem Dornen und Hecken wachsen, um alle Häuser voll Freude in der fröhlichen Stadt.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):wegen der Äcker meines Volkes, die in Dornen und Gestrüpp aufschießen, ach! wegen all der wonnigen Häuser in der freudenreichen Stadt!
Revidierte Elberfelder 1985/1986:wegen des Ackerlandes meines Volkes, das in Gestrüpp (und) Dornen aufgeht-a-, ja, wegen aller Häuser (voller) Freude (in) der ausgelassenen Stadt-b-. -a) Jesaja 5, 6; 7, 23; Hosea 9, 6. b) Jesaja 22, 2.
Schlachter 1952:wegen der Äcker meines Volkes, daß sie in Dornen und Disteln aufgehen, ja, wegen all der wonnigen Häuser in der fröhlichen Stadt!
Schlachter 2000 (05.2003):wegen der Äcker meines Volkes, die in Dornen und Disteln aufgehen, ja, wegen all der Häuser voll Freuden in der fröhlichen Stadt!
Zürcher 1931:um den Acker meines Volkes, der in Dornen und Disteln aufgeht, ja um alle die Häuser voller Wonne, um die fröhliche Stadt!
Luther 1912:Denn es werden auf dem Acker meines Volkes Dornen und Hecken wachsen, dazu über allen Häusern der Freude in der fröhlichen Stadt.
Buber-Rosenzweig 1929:um die Scholle meines Volks, aus der Dorngestrüpp schießt, ja, um alle Häuser des Ergötzens in der fröhlichen Burg.
Tur-Sinai 1954:um meines Volkes Acker / der auf in Dornen schießt, verhegt. / Ob all der Häuser der Lust / der fröhlichen Stadt! /
Luther 1545 (Original):Denn es werden auff dem acker meines Volcks dornen vnd hecken wachsen, Dazu vber allen Freuden heusern in der frölichen Stad.
Luther 1545 (hochdeutsch):Denn es werden auf dem Acker meines Volks Dornen und Hecken wachsen, dazu über allen Freudenhäusern in der fröhlichen Stadt.
NeÜ 2021:das Ackerland von meinem Volk, / das in Gestrüpp und Dornen aufgeht, / jammert über die Häuser voller Freude in der ausgelassenen Stadt.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):wegen des Erdbodens meines Volkes; Dornengestrüpp schießt auf, ja, wegen aller Häuser des Ergötzens, [wegen] der ausgelassenen(a) Burgstadt;
-Fussnote(n): (a) o.: frohlockenden
-Parallelstelle(n): Jesaja 5, 6; Jesaja 7, 23; ausgelass. Jesaja 22, 2
English Standard Version 2001:for the soil of my people growing up in thorns and briers, yes, for all the joyous houses in the exultant city.
King James Version 1611:Upon the land of my people shall come up thorns [and] briers; yea, upon all the houses of joy [in] the joyous city:
Westminster Leningrad Codex:עַל אַדְמַת עַמִּי קוֹץ שָׁמִיר תַּֽעֲלֶה כִּי עַל כָּל בָּתֵּי מָשׂוֹשׂ קִרְיָה עַלִּיזָֽה



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:32, 9: Der Prophet warnt die Frauen von Juda vor Selbstzufriedenheit (vgl. 3, 16-4, 1). Gottes letztendlicher Segen für ihre Nation bot keine Ausrede dafür, so weiterzumachen wie bisher, d.h. von Ägypten abhängig zu sein anstatt von Gott. 32, 9 unbekümmerten … sorglosen. »Unbekümmert« ist die Übersetzung des Wortes, das in V. 18 mit »sicher« übersetzt ist, wo auch »sorglos« wieder vorkommt. Der Unterschied zwischen dem schlechten Zustand hier und dem guten in V. 18 besteht im Gegenstand des Vertrauens: Ägypten oder Gott. Sorglosigkeit und Sicherheit aufgrund des Vertrauens auf Gott sind angebracht.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Jesaja 32, 13
Sermon-Online