Jeremia 11, 4

Das Buch des Propheten Jeremia

Kapitel: 11, Vers: 4

Jeremia 11, 3
Jeremia 11, 5

Luther 1984:die ich euren Vätern gebot an dem Tage, als ich sie aus Ägyptenland führte, aus dem glühenden Ofen, und sprach: Gehorcht meiner Stimme und tut, wie ich euch geboten habe, so -a-sollt ihr mein Volk sein, und ich will euer Gott sein, -a) Jeremia 7, 23.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):den ich euren Vätern zur Pflicht gemacht habe zu der Zeit als ich sie aus dem Lande Ägypten, aus dem Eisen-Schmelzofen, wegführte, indem ich ihnen sagte: Gehorcht meinen Weisungen und handelt nach ihnen ganz so, wie ich euch gebiete, so sollt ihr mein Volk sein, und ich will euer Gott sein,
Revidierte Elberfelder 1985/1986:den ich euren Vätern geboten habe an dem Tag, da ich sie herausführte aus dem Land Ägypten-a-, aus dem eisernen Schmelzofen-b-, indem ich sprach: Hört auf meine Stimme und handelt danach, nach allem, was ich euch gebiete, dann werdet ihr mein Volk, und --ich- werde euer Gott sein-c-, -a) 5. Mose 5, 2-6. b) 5. Mose 4, 20. c) Jeremia 7, 23; 30, 22.
Schlachter 1952:welche ich euren Vätern geboten habe zur Zeit, als ich sie aus Ägyptenland, dem eisernen Schmelzofen, führte, indem ich sprach: Seid meiner Stimme gehorsam und tut darnach, ganz wie ich euch gebiete, so sollt ihr mein Volk sein, und ich will euer Gott sein! -
Zürcher 1931:die ich euren Vätern geboten habe zu der Zeit, da ich sie aus dem Lande Ägypten, aus dem Schmelzofen, herausführte, indem ich sprach: Höret auf meine Stimme und tut nach allem, was ich euch gebiete, so sollt ihr mein Volk sein, und ich will euer Gott sein,
Luther 1912:den ich euren Vätern gebot des Tages, da ich sie aus Ägyptenland führte, aus dem eisernen Ofen, und sprach: Gehorchet meiner Stimme und tut, wie ich euch geboten habe, so sollt ihr mein Volk sein, und ich will euer Gott sein,
Buber-Rosenzweig 1929:den ich euren Vätern entbot des Tags, da ich sie führte aus dem Land Ägypten, aus dem Eisenschmelzofen, sprechend: Hört auf meine Stimme, tut es, allwie ich euch gebiete, dann werdet ihr mir zum Volk, und ich werde euch zum Gott!
Tur-Sinai 1954:den ich euren Vätern geboten an dem Tag, da ich sie aus dem Land Mizraim führte, aus dem Eisenschmelzofen, indem ich sprach: Hört auf meine Stimme und tut danach, ganz wie ich euch gebiete. Dann sollt ihr mir Volk sein, und ich will euch Gott sein.
Luther 1545 (Original):den ich ewern Vetern gebot, des tages, da ich sie aus Egyptenland füret, aus dem eisern Ofen, vnd sprach, Gehorchet meiner stim, vnd thut wie ich euch geboten habe, So solt jr mein volck sein, vnd ich wil ewer Gott sein,
Luther 1545 (hochdeutsch):den ich euren Vätern gebot des Tages, da ich sie aus Ägyptenland führete, aus dem eisernen Ofen, und sprach: Gehorchet meiner Stimme und tut, wie ich euch geboten habe, so sollt ihr mein Volk sein, und ich will euer Gott sein,
NeÜ 2021:den ich euren Vorfahren auferlegte, als ich sie aus dem Schmelzofen Ägyptens herausholte. Damals sagte ich zu ihnen: Hört auf mich und haltet euch an alles, was ich anordne, dann seid ihr mein Volk und ich bin euer Gott.
Jantzen/Jettel 2016:den ich euren Vätern geboten habe an dem Tag, als ich sie herausführte aus dem Lande Ägypten, aus dem eisernen Schmelzofen, indem ich sagte: „Hört auf meine Stimme und tut diese [Worte], nach allem, was ich euch gebiete, so werdet ihr mein Volk, und ich werde euer Gott sein; a)
a) führte 5. Mose 5, 6; Eisenschm . 5. Mose 4, 20; tut Jeremia 7, 23
English Standard Version 2001:that I commanded your fathers when I brought them out of the land of Egypt, from the iron furnace, saying, Listen to my voice, and do all that I command you. So shall you be my people, and I will be your God,
King James Version 1611:Which I commanded your fathers in the day [that] I brought them forth out of the land of Egypt, from the iron furnace, saying, Obey my voice, and do them, according to all which I command you: so shall ye be my people, and I will be your God:



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:11, 4: dem Eisenschmelzofen. Ein Bild für die Entbehrungen in der ägyptischen Sklaverei vor Hunderten von Jahren (vgl. 2. Mose 1, 814).




Predigten über Jeremia 11, 4
Sermon-Online