Jeremia 38, 20

Das Buch des Propheten Jeremia

Kapitel: 38, Vers: 20

Jeremia 38, 19
Jeremia 38, 21

Luther 1984:Jeremia sprach: Man wird dich nicht übergeben. Gehorche doch der Stimme des HERRN, die ich dir verkünde, so wird dir's wohlgehen, und du wirst am Leben bleiben.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Jeremia aber entgegnete: «Man wird dich ihnen nicht ausliefern! Höre doch bei dem, was ich dir sage, auf die Weisung des HErrn, so wird es dir gut ergehen, und du wirst am Leben bleiben.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Da sagte Jeremia: Man wird dich nicht ausliefern. Höre doch auf die Stimme des HERRN nach dem, was ich zu dir rede, dann wird es dir wohlgehen, und deine Seele wird leben-a-! -a) Sprüche 4, 4; Jesaja 55, 3; Amos 5, 4.6.
Schlachter 1952:Jeremia antwortete: Man wird dich ihnen nicht ausliefern! Gehorche doch der Stimme des HERRN in dem, was ich dir sage, so wird es dir wohl ergehen und du wirst am Leben bleiben!
Zürcher 1931:Jeremia antwortete: Man wird dich nicht ausliefern! Höre doch auf die Stimme des Herrn in dem, was ich zu dir rede; dann wird es dir wohl ergehen, und du wirst am Leben bleiben.
Luther 1912:Jeremia sprach: Man wird dich nicht übergeben. Gehorche doch der Stimme des Herrn, die ich dir sage, so wird dir’s wohl gehen, und du wirst lebend bleiben.
Buber-Rosenzweig 1929:Jirmejahu sprach: Man wird nicht übergeben - höre doch nur auf SEINE Stimme in dem, was ich zu dir rede, und dir solls gut ergehn, und deine Seele soll leben.
Tur-Sinai 1954:Da sprach Jirmejahu: «Man wird nicht preisgeben! Höre doch auf die Stimme des Ewigen in dem, was ich zu dir rede, dann wird es dir wohlergehn, und deine Seele wird leben.
Luther 1545 (Original):Jeremia sprach, Man wird dich nicht vbergeben, Lieber, gehorche doch der stimme des HERRN, die ich dir sage, So wird dirs wolgehen, vnd du wirst lebend bleiben.
Luther 1545 (hochdeutsch):Jeremia sprach: Man wird dich nicht übergeben. Lieber, gehorche doch der Stimme des HERRN, die ich dir sage, so wird dir's wohlgehen und du wirst lebend bleiben.
NeÜ 2021:Danach erblickte ich in meiner Vision ein viertes Tier, das grauenerregend anzusehen war. Es war außergewöhnlich stark und hatte große eiserne Zähne. Es fraß und zermalmte und zertrat den Rest mit den Füßen. Es unterschied sich völlig von den anderen Tieren und hatte auch zehn Hörner.
Jantzen/Jettel 2016:Und Jeremia sagte: „Man wird dich nicht ausliefern; höre bitte auf die Stimme JAHWEHS nach dem, was ich zu dir rede, so wird es dir wohl ergehen, und deine Seele wird leben. a)
a) 2. Chronik 20, 20; Jesaja 55, 3
English Standard Version 2001:Jeremiah said, You shall not be given to them. Obey now the voice of the LORD in what I say to you, and it shall be well with you, and your life shall be spared.
King James Version 1611:But Jeremiah said, They shall not deliver [thee]. Obey, I beseech thee, the voice of the LORD, which I speak unto thee: so it shall be well unto thee, and thy soul shall live.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:38, 14: Ich will dich … fragen. Eine von mehreren Befragungen durch Zedekia, der Gottes Wort hören wollte, es aber trotzdem ablehnte. Gottes Botschaft bestand in der Kapitulation, und seine Antwort auf die Verwerfung seines Wortes war das Unglück über Jerusalem, die Gefangennahme des Königs und eine Tragödie für seine Familie sowie für andere, die mit dem Palast in Verbindung standen. Hinsichtlich der Erfüllung für Zedekia, vgl. 39, 4-8.




Predigten über Jeremia 38, 20
Sermon-Online