Jeremia 48, 34

Das Buch des Propheten Jeremia

Kapitel: 48, Vers: 34

Jeremia 48, 33
Jeremia 48, 35

Luther 1984:Das Geschrei von Heschbon wird gehört bis Elale, bis nach Jahaz, von Zoar an bis nach Horonajim, bis Eglat-Schelischija; denn auch die Wasser Nimrims sollen versiegen.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):VOM wehklagenden Hesbon her lassen sie ihr Geschrei bis Eleale, bis Jahaz hin erschallen, von Zoar her bis Horonaim, bis Eglath-Schelischija hin; ja auch die Wasser von Nimrim sollen zu Wüsteneien werden.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Vom Geschrei Heschbons an bis Elale, bis Jahza haben sie ihre Stimme erhoben-1-, von Zoar bis Horonajim, bis Eglat-Schelischija; denn auch die Wasser von Nimrim sollen zu Wüsten werden. -1) vlt: (Er kommt) vom Geschrei Heschbons. Bis Elale, bis Jahaz haben sie . . .
Schlachter 1952:Vom schreienden Hesbon bis nach Eleale und Jahaz lassen sie ihre Stimme erschallen, von Zoar bis nach Horonaim, der dritten Kuh-1-; denn auch die Wasserplätze von Nimrim sollen verwüstet werden. -1) s. Anm. zu Jesaja 15, 5.++
Zürcher 1931:Das Geschrei von Hesbon dringt bis Eleale, bis Jahaz lassen sie ihre Stimme hören, von Zoar bis nach Horonaim und dem dritten Eglath; denn auch die Wasser von Nimrim werden zur Wüstenei.
Luther 1912:von des Geschreies wegen zu Hesbon bis gen Eleale, welches bis gen Jahza erschallt, von Zoar an bis gen Horonaim, bis zum dritten Eglath; denn auch die Wasser Nimrims sollen versiegen.
Buber-Rosenzweig 1929:Von Cheschbons Geschrei bis Elale, bis Jahaz geben ihre Stimme sie hin, von Zoar bis Choronajim, Dritt-Eglat, ah, auch die Wasser von Nimrim, zu Starrnissen werden sie.
Tur-Sinai 1954:Vom Schrei Heschbons bis El'ale / bis Jahaz heben sie die Stimme / von Zoar an bis Horonaim / Eglat, Schelischija. / Denn auch die Wasser von Nimrim / sie werden zu Öden.
Luther 1545 (Original):Freude vnd wonne ist aus dem felde weg, vnd aus dem lande Moab, vnd man wird keinen wein mehr keltern, der Weintretter wird nicht mehr sein Lied singen.
Luther 1545 (hochdeutsch):von des Geschreies wegen zu Hesbon bis gen Eleale, welches bis gen Jahza erschallet, von Zoar an, der dreijährigen Kuh, bis gen Horonaim; denn auch die Wasser Nimrim sollen versiegen.
NeÜ 2021:In Heschbon rufen die Menschen um Hilfe, man hört sie bis Elale und Jahaz. Man klagt von Zoar bis nach Horonajim, ja, bis nach Eglat-Schelischija, denn auch das Wasser der Oase von Nimrim wird zur Wüste werden.
Jantzen/Jettel 2016:Vom Geschrei Hesbons haben sie bis Elale, bis Jahaz ihre Stimme erschallen lassen, von Zoar bis Horonaim, bis Eglat-Schelischija; denn auch die Wasser von Nimrim sollen zu Wüsten werden. a)
a) Jeremia 48, 2; Jesaja 15, 4-6
English Standard Version 2001:From the outcry at Heshbon even to Elealeh, as far as Jahaz they utter their voice, from Zoar to Horonaim and Eglath-shelishiyah. For the waters of Nimrim also have become desolate.
King James Version 1611:From the cry of Heshbon [even] unto Elealeh, [and even] unto Jahaz, have they uttered their voice, from Zoar [even] unto Horonaim, [as] an heifer of three years old: for the waters also of Nimrim shall be desolate.




Predigten über Jeremia 48, 34
Sermon-Online