Jeremia 49, 36

Das Buch des Propheten Jeremia

Kapitel: 49, Vers: 36

Jeremia 49, 35
Jeremia 49, 37

Luther 1984:und will die vier Winde von den vier Enden des Himmels über sie kommen lassen und will sie in alle diese Winde zerstreuen, so daß es kein Volk geben soll, wohin nicht Vertriebene aus Elam kommen werden.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):und lasse die vier Winde von den vier Enden des Himmels über die Elamiter hereinbrechen und zerstreue sie nach allen diesen Windrichtungen hin, so daß es kein Volk geben soll, zu dem nicht elamitische Flüchtlinge gelangen werden!
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und ich werde die vier Winde von den vier Enden des Himmels-a- her über Elam bringen und es in alle diese Winde zerstreuen. Und es soll keine Nation geben, wohin nicht Vertriebene Elams kommen werden. -a) Offenbarung 7, 1.
Schlachter 1952:und will über Elam die vier Winde kommen lassen von den vier Himmelsgegenden und sie nach allen diesen Windrichtungen zerstreuen, also daß es kein Volk geben wird, wohin nicht elamitische Flüchtlinge kommen.
Zürcher 1931:und werde über Elam vier Winde kommen lassen von den vier Enden des Himmels und sie in alle diese Winde zerstreuen; und es wird kein Volk sein, zu dem nicht die Versprengten aus Elam kommen.
Luther 1912:und will die vier Winde aus den vier A) Enden des Himmels über sie kommen lassen und will sie in alle diese Winde zerstreuen, daß kein Volk sein soll, dahin nicht Vertriebene aus Elam kommen werden. - A) Himmelsgegenden.
Buber-Rosenzweig 1929:kommen lasse ich an Elam vier Winde von vier Rändern des Himmels, ich worfle sie nach all diesen Winden und es soll ein Volk nicht geben, dahin nicht kämen Versprengte Elams.
Tur-Sinai 1954:Und ich bringe über Elam vier Winde von den vier Enden des Himmels und zerstreue sie in alle diese Winde. Da wird kein Volk sein, wohin nicht Versprengte Elams kommen werden.
Luther 1545 (Original):So spricht der HERR Zebaoth, Sihe, Ich wil den bogen Elam zubrechen, jre furnemeste gewalt,
Luther 1545 (hochdeutsch):Und will die vier Winde aus den vier Örtern des Himmels über sie kommen lassen und will sie in alle dieselbigen Winde zerstreuen, daß kein Volk sein soll, dahin nicht Vertriebene aus Elam kommen werden.
NeÜ 2016:Aus allen Himmelsrichtungen lasse ich Stürme gegen Elam los und zerstreue es in alle Winde. Dann wird es kein Volk mehr geben, in dem man nicht auf versprengte Elamiter stößt.
Jantzen/Jettel 2016:Und ich werde die vier Winde von den vier Enden des Himmels her über Elam bringen und es in alle diese Winde zerstreuen. Und es soll kein Volk* geben, wohin nicht Vertriebene Elams kommen werden. a)
a) Winde Daniel 7, 2; Offenbarung 7, 1
English Standard Version 2001:And I will bring upon Elam the four winds from the four quarters of heaven. And I will scatter them to all those winds, and there shall be no nation to which those driven out of Elam shall not come.
King James Version 1611:And upon Elam will I bring the four winds from the four quarters of heaven, and will scatter them toward all those winds; and there shall be no nation whither the outcasts of Elam shall not come.