Klagelieder 2, 19

Die Klagelieder Jeremias

Kapitel: 2, Vers: 19

Klagelieder 2, 18
Klagelieder 2, 20

Luther 1984:Steh des Nachts auf und schreie zu Beginn jeder Nachtwache, schütte dein Herz aus vor dem Herrn wie Wasser. Hebe deine Hände zu ihm auf um des Lebens deiner jungen Kinder willen, die vor Hunger verschmachten an allen Straßenecken!
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Auf! klage laut die Nacht hindurch beim Beginn jeder Nachtwache! gieße dein Herz aus wie Wasser vor dem Angesicht des Herrn! Hebe deine Hände zu ihm empor für das Leben deiner Kindlein, die vor Hunger verschmachten an allen Straßenecken!
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Auf, wimmere bei Nacht, bei Beginn der Nachtwachen, schütte wie Wasser dein Herz aus vor dem Angesicht des Herrn!-a- Erhebe deine Hände zu ihm um der Seele deiner Kinder willen, die vor Hunger verschmachten an allen Straßenecken!-b- -a) 1. Samuel 7, 6; Psalm 142, 3. b) Jeremia 14, 18; Micha 1, 16.
Schlachter 1952:Stehe auf und klage des Nachts, beim Beginn der Wachen! Schütte dein Herz wie Wasser aus vor dem Angesicht des Herrn! Hebe deine Hände zu ihm empor für die Seele deiner Kindlein, die an allen Straßenecken vor Hunger verschmachten!
Zürcher 1931:Stehe auf, klage in der Nacht, zu Beginn jeder Nachtwache! / Schütte dein Herz aus wie Wasser vor dem Angesichte des Herrn! / Erhebe zu ihm deine Hände für das Leben deiner Kindlein, / die dahinschmachten vor Hunger an allen Enden der Strassen! / -Psalm 62, 9.
Luther 1912:Stehe des Nachts auf und schreie; schütte dein Herz aus in der ersten Wache gegen den Herrn wie Wasser; hebe deine Hände gegen ihn auf um der Seelen willen deiner jungen Kinder, die vor Hunger verschmachten vorn an allen Gassen!
Buber-Rosenzweig 1929:Stehe auf, jammre in der Nacht, im Anfang der Wachen schütte wie Wasser dein Herz aus meines Herrn Antlitz entgegen, hebe zu ihm deine Hände um deiner Spielkinder Seele, die vor Hunger verschmachten im Anfang aller Gassen:
Tur-Sinai 1954:Auf! Jammre des Nachts / vornan bei den Wachen! / Schütt aus wie Wasser dein Herz / vor dem Antlitz des Herrn! / Hebräer zu ihm deine Hände / um deiner Kindlein Leben / die vor Hunger verschmachten / vornan auf allen Straßen.
Luther 1545 (Original):Jr hertz schrey zum HErrn, O du maur der tochter Zion, las tag vnd nacht threnen herab fliessen, wie ein bach, Höre auch nicht auff, vnd dein Augapffel lasse nicht abe.
Luther 1545 (hochdeutsch):Stehe des Nachts auf und schreie; schütte dein Herz aus in der ersten Wache gegen dem HERRN wie Wasser; hebe deine Hände gegen ihn auf um der Seelen willen deiner jungen Kinder, die vor Hunger verschmachten vorne an allen Gassen.
NeÜ 2016:Steh auf und jammere in der Nacht, / immer wenn eine Nachtwache beginnt. / Schütte dein ganzes Herz aus / in der Gegenwart des Herrn. / Erhebe deine Hände zu ihm, / flehe um das Leben deiner Kinder, / die draußen an den Straßenecken / vor Hunger verschmachten.
Jantzen/Jettel 2016:Mach dich auf, klage in der Nacht beim Beginn der Nachtwachen, schütte dein Herz aus wie Wasser vor dem Angesicht meines Herrn; hebe deine Hände zu ihm empor für die Seele deiner Kinder, die vor Hunger verschmachten an allen Straßenecken! a)
a) Schütte Psalm 142, 3; Kinder Klagelieder 2, 11-12
English Standard Version 2001:Arise, cry out in the night, at the beginning of the night watches! Pour out your heart like water before the presence of the Lord! Lift your hands to him for the lives of your children, who faint for hunger at the head of every street.
King James Version 1611:Arise, cry out in the night: in the beginning of the watches pour out thine heart like water before the face of the Lord: lift up thy hands toward him for the life of thy young children, that faint for hunger in the top of every street.