1. Samuel 7, 6

Das erstes Buch Samuel

Kapitel: 7, Vers: 6

1. Samuel 7, 5
1. Samuel 7, 7

Luther 1984:Und sie kamen zusammen in Mizpa und -a-schöpften Wasser und gossen es aus vor dem HERRN und fasteten an demselben Tage und sprachen dort: Wir haben an dem HERRN gesündigt. So richtete Samuel die Israeliten zu Mizpa. -a) 2. Samuel 23, 16.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Als sie sich nun in Mizpa versammelt hatten, schöpften sie Wasser und gossen es vor dem HErrn aus; zugleich fasteten sie an jenem Tage und legten dort das Bekenntnis ab: «Wir haben gegen den HErrn gesündigt!» Sodann sprach Samuel den Israeliten in Mizpa Recht.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und sie versammelten sich in Mizpa-a-, schöpften Wasser und gossen es aus vor dem HERRN-b-. (Sie) fasteten-c- an demselben Tag und sagten dort: Wir haben gegen den HERRN gesündigt-d-! Und Samuel richtete die Söhne Israel in Mizpa. - -a) 1. Samuel 10, 17; Josua 18, 26; Hosea 5, 1. b) Hiob 3, 24; Klagelieder 2, 19. c) Richter 20, 26; 2. Chronik 20, 3. d) 1. Samuel 12, 10. Richter 10, 10.15; 1. Könige 8, 47; Klagelieder 5, 16; Joel 2, 12.
Schlachter 1952:Da kamen sie zusammen gen Mizpa und schöpften Wasser und gossen es aus vor dem HERRN und fasteten am selben Tag und sprachen daselbst: Wir haben gegen den HERRN gesündigt! - Also richtete Samuel die Kinder Israel zu Mizpa.
Zürcher 1931:Da kamen sie in Mizpa zusammen, schöpften Wasser und gossen es aus vor dem Herrn, und sie fasteten an jenem Tage und sprachen: Wir haben gegen den Herrn gesündigt. Und Samuel sprach den Israeliten Recht in Mizpa.
Luther 1912:Und sie kamen zusammen gen Mizpa und schöpften Wasser und gossen’s aus vor dem Herrn und fasteten denselben Tag und sprachen daselbst: Wir haben an dem Herrn gesündigt. Also richtete Samuel die Kinder Israel zu Mizpa.
Buber-Rosenzweig 1929:Sie wurden nach Mizpa zuhaufgeholt, sie schöpften Wasser und schütteten es vor IHN, fasteten desselben Tags und sprachen dort: Gesündigt haben wir IHM. Gericht hielt Schmuel über die Söhne Jissraels in Mizpa.
Tur-Sinai 1954:Da versammelten sie sich nach ha-Mizpa und schöpften Wasser und gossen es vor dem Ewigen aus und fasteten an jenem Tag und sprachen dort: «Wir haben gegen den Ewigen gesündigt.» Und Schemuël richtete die Kinder Jisraël in ha-Mizpa.
Luther 1545 (Original):Vnd sie kamen zusamen gen Mizpa, vnd schepfften wasser, vnd gossens aus fur dem HERRN, vnd fasteten den selben tag, vnd sprachen daselbs, Wir haben dem HERRN gesündigt. Also richtet Samuel die kinder Jsrael zu Mizpa.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und sie kamen zusammen gen Mizpa und schöpften Wasser und gossen es aus vor dem HERRN; und fasteten denselben Tag und sprachen daselbst: Wir haben dem HERRN gesündiget. Also richtete Samuel die Kinder Israel zu Mizpa.
NeÜ 2016:Sie kamen alle, schöpften Wasser und gossen es vor Jahwe aus. (Für diese Zeremonie gibt es keine Parallele in der Bibel. Vielleicht symbolisiert es das Ausschütten des Herzens in Beugung und Buße vor Gott.) An diesem Tag fasteten sie auch und bekannten: Wir haben uns an Jahwe versündigt. In Mizpa schlichtete Samuel auch die Streitfälle der Israeliten.
Jantzen/Jettel 2016:Und sie versammelten sich nach Mizpa und schöpften Wasser und gossen es aus vor JAHWEH. Und sie fasteten an diesem Tag und sagten dort: Wir haben gegen JAHWEH gesündigt! Und Samuel richtete die Söhne Israels in Mizpa. a)
a) zusamm . Hiob 3, 24; Jeremia 31, 9; Klagelieder 2, 19; fasteten Richter 20, 26; Nehemia 9, 1; gesündigt Richter 10, 10; Nehemia 9, 2; Psalm 51, 6
English Standard Version 2001:So they gathered at Mizpah and drew water and poured it out before the LORD and fasted on that day and said there, We have sinned against the LORD. And Samuel judged the people of Israel at Mizpah.
King James Version 1611:And they gathered together to Mizpeh, and drew water, and poured [it] out before the LORD, and fasted on that day, and said there, We have sinned against the LORD. And Samuel judged the children of Israel in Mizpeh.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:7, 6: schöpften Wasser und gossen es aus vor dem HERRN. Das Ausgießen des Wassers vor dem Herrn war ein Zeichen der Buße. Diese Handlung wird in 2. Samuel 23, 16 wiederholt. Wir haben gegen den HERRN gesündigt! Samuels symbolische Handlung des Wasserausgießens und das Eingeständnis des Volkes zeigte, dass wahre Buße stattgefunden hatte. Der Herzenszustand befand sich im Einklang mit der Bedeutung des Rituals. Samuel richtete. An dieser Stelle wird Samuel als Israels Richter vorgestellt. Sein Richtertum beinhaltete sowohl den zivilen als auch den militärischen Bereich. Das Wort stellt eine Verbindung zur letzten Aussage über Eli her, der Israel 40 Jahre richtete (4, 18). Samuel wird als derjenige vorgestellt, der Elis Richtertum übernahm. Er diente als letzter Richter vor der Herrschaft des ersten Königs (vgl. 1. Samuel 8, 50).




Predigten über 1. Samuel 7, 6
Sermon-Online