Hosea 5, 1

Das Buch des Propheten Buch Hosea, Buch Hoschea

Kapitel: 5, Vers: 1

Hosea 4, 19
Hosea 5, 2

Luther 1984:SO höret nun dies, ihr Priester, und merke auf, du Haus Israel, und nimm zu Ohren, du Haus des Königs! Denn euch ist das Recht anvertraut! Ihr aber seid eine Schlinge für Mizpa geworden und ein ausgespanntes Netz auf dem Tabor
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):VERNEHMT dieses, ihr Priester, und merkt auf, ihr vom Hause Israel! und ihr (Herren) vom Hofe des Königs, gebt acht! denn euch steht das Gericht bevor, weil ihr eine Schlinge für Mizpa geworden seid und ein ausgespanntes Fangnetz auf dem Thabor
Revidierte Elberfelder 1985/1986:HÖRT dies, ihr Priester, und merkt auf, Haus Israel!-a- Und ihr, Haus des Königs, nehmt es zu Ohren! Denn euch gilt das Urteil-1-. Ja, ihr seid eine Falle für Mizpa-b- und ein ausgespanntes Fangnetz auf dem Tabor-c-; -1) o: an euch ist es, das Recht (zu wahren) o. (zu sprechen). a) Hosea 4, 1; Jeremia 11, 7; Joel 1, 2; Amos 3, 1. b) 1. Samuel 7, 5. c) Richter 4, 6.
Schlachter 1952:Hört dies, ihr Priester, und du, Haus Israel, merke auf, und du, Königshaus, horche! Denn euch droht das Gericht; denn ihr seid eine Schlinge geworden für Mizpa und ein ausgebreitetes Fangnetz auf dem Tabor.
Zürcher 1931:HÖRET dies, ihr Priester, und du, Haus Israel, merke auf, und ihr vom Hause des Königs, horchet! denn euch gilt das Gericht. Ihr seid eine Falle geworden für Mizpa und ein ausgespanntes Netz auf dem Thabor
Luther 1912:So höret nun dies, ihr Priester, und merke auf, du Haus Israel, und nimm zu Ohren, du Haus des Königs! denn es wird eine Strafe über euch gehen, die ihr ein Strick zu Mizpa und ein ausgespanntes Netz zu Thabor geworden seid.
Buber-Rosenzweig 1929:Höret dies, ihr Priester! aufmerkt, Haus Jissrael! ihr vom Königshaus, lauscht! denn euch gilt das Gericht. Denn ihr wurdet eine Schlinge für Mizpa, ein Netz über Tabor gespannt, -
Tur-Sinai 1954:Hört dies, ihr Priester / und merket auf, Haus Jisraël / ihr, Haus des Königs, lauschet auf / denn euer ist das Richten! / Denn eine Falle waret ihr für Mizpa / ein Netz, gebreitet an der Tabor(eiche) /
Luther 1545 (Original):So höret nu dis, jr Priester, vnd mercke auff du haus Jsrael, vnd nim zu ohren, du Haus des Königes, Denn es wird eine Straffe vber euch gehen, Die jr ein Strick zu Mizpa, vnd ein ausgespannet Netz zu Thabor worden seid. -[Mizpa] Gottesdienst haben sie da auffgericht vnd die Leute damit verfüret. Wie vnser Pfaffen mit den Messen vnd Walfarten etc.
Luther 1545 (hochdeutsch):So höret nun dies, ihr Priester, und merke auf, du Haus Israel, und nimm zu Ohren, du Haus des Königs; denn es wird eine Strafe über euch gehen, die ihr ein Strick zu Mizpa und ein ausgespannet Netz zu Thabor worden seid.
NeÜ 2016:Abrechnung mit dem Volk Hört her, ihr Priester! / Passt auf, ihr Israeliten! / Und ihr vom Königshaus, nehmt es zu Ohren! / Denn ihr seid die Hüter des Rechts. / Doch ihr wart eine Falle für Mizpa (Entweder ist das Mizpa in Gilead, östlich des Jordan, gemeint (1. Mose 31, 43-49) oder das Mizpa in Benjamin (1. Samuel 7, 5-6).), / ein ausgespanntes Fangnetz auf dem Tabor (Der Berg "Tabor" liegt 20 Kilometer südwestlich vom See Gennesaret.),
Jantzen/Jettel 2016:a)Hört dieses, ihr Priester, und hört zu, Haus Israel! Und ihr, Haus des Königs, nehmt es zu Ohren, denn euch gilt das b)Gericht; denn ihr seid eine Schlinge in c)Mizpa geworden und ein ausgebreitetes Netz auf dem d)Tabor;
a) Hört Hosea 4, 1; 4. Mose 12, 6; Jesaja 1, 2 .10; Offenbarung 2, 7;
b) Gericht Hosea 5, 11;
c) Mizpa Josua 13, 26; Richter 11, 29;
d) Tabor Richter 4, 6; Psalm 89, 13
English Standard Version 2001:Hear this, O priests! Pay attention, O house of Israel! Give ear, O house of the king! For the judgment is for you; for you have been a snare at Mizpah and a net spread upon Tabor.
King James Version 1611:Hear ye this, O priests; and hearken, ye house of Israel; and give ye ear, O house of the king; for judgment [is] toward you, because ye have been a snare on Mizpah, and a net spread upon Tabor.