Hesekiel 30, 24

Das Buch des Propheten Hesekiel (Ezechiel)

Kapitel: 30, Vers: 24

Hesekiel 30, 23
Hesekiel 30, 25

Luther 1984:Aber die Arme des Königs von Babel will ich stärken und ihm mein Schwert in die Hand geben und will die Arme des Pharao zerbrechen, daß er vor ihm stöhnen soll wie ein tödlich Verwundeter.-a- -a) Hesekiel 29, 20.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Dagegen will ich dem König von Babylon die Arme stärken und ihm mein Schwert in die Hand geben; aber die Arme des Pharaos will ich zerbrechen, daß er vor ihm ächzen soll wie ein tödlich Verwundeter.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und ich stärke die Arme des Königs von Babel und gebe mein Schwert in seine Hand-a-; die Arme des Pharao aber zerbreche ich, daß er wie ein (vom Schwert) Durchbohrter vor ihm ächzen wird-1-. -1) w: daß er das Ächzen eines Durchbohrten ächzen wird. a) Jeremia 27, 6-8.
Schlachter 1952:Dagegen will ich dem König von Babel die Arme stärken und ihm mein Schwert in die Hand geben; aber die Arme des Pharao will ich brechen, daß er vor ihm stöhne wie ein zu Tode Verwundeter.
Schlachter 2000 (05.2003):Ja, ich werde dem König von Babel die Arme stärken und ihm mein Schwert in die Hand geben; aber die Arme des Pharao werde ich zerbrechen, dass er vor ihm stöhnen wird wie ein zu Tode Verwundeter.
Zürcher 1931:Ich werde dem König von Babel die Arme stärken und ihm mein Schwert in die Hand geben; die Arme des Pharao aber werde ich zerbrechen, und er wird vor ihm ächzen wie ein zu Tode Getroffener.
Luther 1912:Aber die Arme des Königs zu Babel will ich stärken und ihm a) mein Schwert in seine Hand geben, und will die Arme Pharaos zerbrechen, daß er vor ihm winseln soll wie ein tödlich Verwundeter. - a) Hesek. 29, 20.
Buber-Rosenzweig 1929:Ich kräftige nämlich die Arme des Königs von Babel, ich gebe ihm mein Schwert in die Hand, aber ich zerbreche die Arme des Pharao, ächzen soll er vor ihm, eines Durchbohrten Ächzen.
Tur-Sinai 1954:Und ich festige die Arme des Königs von Babel und gebe mein Schwert in seine Hand, und ich zerbreche die Arme Par'os, daß er vor ihm wie ein Erschlagener stöhne.
Luther 1545 (Original):Vnd wil die Egypter vnter die Heiden zurstrewen, vnd in die Lender veriagen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Aber die Arme des Königs zu Babel will ich stärken und ihm mein Schwert in seine Hand geben; und will die Arme Pharaos zerbrechen, daß er vor ihm winseln soll wie ein tödlich Verwundeter.
NeÜ 2021:Aber die Arme des Königs von Babylon mache ich stark und gebe ihm mein Schwert in die Hand. Die Arme des Pharao jedoch zerbreche ich, dass er wie ein zu Tode Getroffener sich vor ihm windet und stöhnt.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Und ich stärke die Arme des Königs von Babel und gebe mein Schwert in seine Hand. Aber die Arme Pharaos zerbreche ich, dass er vor ihm stöhnen wird mit dem Stöhnen eines [vom Schwert] Durchbohrten.
-Parallelstelle(n): Jeremia 27, 6-8
English Standard Version 2001:And I will strengthen the arms of the king of Babylon and put my sword in his hand, but I will break the arms of Pharaoh, and he will groan before him like a man mortally wounded.
King James Version 1611:And I will strengthen the arms of the king of Babylon, and put my sword in his hand: but I will break Pharaoh's arms, and he shall groan before him with the groanings of a deadly wounded [man].
Westminster Leningrad Codex:וְחִזַּקְתִּי אֶת זְרֹעוֹת מֶלֶךְ בָּבֶל וְנָתַתִּי אֶת חַרְבִּי בְּיָדוֹ וְשָׁבַרְתִּי אֶת זְרֹעוֹת פַּרְעֹה וְנָאַק נַאֲקוֹת חָלָל לְפָנָֽיו



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Hesekiel 30, 24
Sermon-Online