Daniel 2, 5

Das Buch des Propheten Daniel

Kapitel: 2, Vers: 5

Daniel 2, 4
Daniel 2, 6

Luther 1984:Der König antwortete und sprach zu den Wahrsagern: Mein Wort ist deutlich genug. Werdet ihr mir nun den Traum nicht kundtun und deuten, so sollt ihr in Stücke gehauen und eure Häuser sollen zu Schutthaufen gemacht werden.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Darauf gab der König den Chaldäern zur Antwort: «Mein Entschluß steht unwiderruflich fest: wenn ihr mir den Traum und seine Deutung nicht anzugeben wißt, so sollt ihr in Stücke zerhauen und eure Häuser sollen in Schutthaufen verwandelt werden;
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Der König antwortete und sprach zu den Sterndeutern-1-: Die Sache ist von mir fest beschlossen-2-: Wenn ihr mir den Traum und seine Deutung nicht mitteilt, (dann) werdet ihr in Stücke gehauen, und eure Häuser werden zu einem Misthaufen gemacht-a-. -1) s. Anm. 2 zu V. 2. 2) w: verkündet. a) Daniel 3, 29; Esra 6, 11.
Schlachter 1952:Der König antwortete den Chaldäern: Mein Beschluß bleibt fest: Werdet ihr mir den Traum samt seiner Auslegung nicht kundtun, so sollt ihr in Stücke zerhauen und eure Häuser in Misthaufen verwandelt werden;
Zürcher 1931:Der König aber antwortete und sprach zu den Chaldäern: Mein Wort ist unwiderruflich: wenn ihr mir den Traum und seine Deutung nicht angeben könnt, so werdet ihr in Stücke zerhauen und eure Häuser zu Misthaufen gemacht.
Luther 1912:Der König antwortete und sprach zu den Chaldäern: Es ist mir entfallen. Werdet ihr mir den Traum nicht anzeigen und ihn deuten, so sollt ihr in Stücke zerhauen und eure Häuser schändlich verstört werden.
Buber-Rosenzweig 1929:Der König hob an, er sprach zu den Chaldäern: »Die Sache ist von mir aus entschieden. Wenn ihr den Traum und seine Deutung mir nicht kundtut, werdet ihr in Stücke gehauen und eure Häuser zu Misthaufen gemacht, -
Tur-Sinai 1954:Es antwortete der König und sprach zu den Kasdäern: «Die Sache ist von mir entschieden: So ihr mir den Traum und seine Deutung nicht kundtut, sollt ihr in Stücke gehauen und eure Häuser zu Schutthaufen gemacht werden.
Luther 1545 (Original):Der König antwortet, vnd sprach zu den Chaldeern, Es ist mir entfallen, Werdet jr mir den Traum nicht anzeigen, vnd jn deuten , So werdet jr gar vmbkomen, vnd ewre Heuser schendlich verstöret werden.
Luther 1545 (hochdeutsch):Der König antwortete und sprach zu den Chaldäern: Es ist mir entfallen. Werdet ihr mir den Traum nicht anzeigen und ihn deuten, so werdet ihr gar umkommen und eure Häuser schändlich verstöret werden.
NeÜ 2016:Doch der König erwiderte: Nein, ich habe unwiderruflich entschieden, dass ihr mir auch den Traum mitteilen müsst, nicht nur seine Deutung. Wenn ihr das nicht tut, lasse ich euch in Stücke hauen und eure Häuser in Schutt und Asche legen.
Jantzen/Jettel 2016:Der König antwortete und sagte zu den Chaldäern: „Die Sache ist von mir fest beschlossen: Wenn ihr mir den Traum und seine Deutung nicht kundtut, sollt ihr in Stücke zerhauen, und eure Häuser sollen zu Misthaufen gemacht werden. a)
a) Daniel 3, 29; Esra 6, 11
English Standard Version 2001:The king answered and said to the Chaldeans, The word from me is firm: if you do not make known to me the dream and its interpretation, you shall be torn limb from limb, and your houses shall be laid in ruins.
King James Version 1611:The king answered and said to the Chaldeans, The thing is gone from me: if ye will not make known unto me the dream, with the interpretation thereof, ye shall be cut in pieces, and your houses shall be made a dunghill.