Jona 1, 1

Das Buch des Propheten Jona

Kapitel: 1, Vers: 1

Obadja 1, 21
Jona 1, 2

Luther 1984:ES geschah das Wort des HERRN zu -a-Jona, dem Sohn Amittais: -a) 2. Könige 14, 25.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):EINST erging das Wort des HErrn an Jona-1-, den Sohn Amitthai's-a-, folgendermaßen: -1) Jona (d.h. «Taube»), Prophet im Nordreiche Israel, Zeitgenosse des israelitischen Königs Jerobeam II. (781 - 741 v. Chronik). a) 2. Könige 14, 25.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:UND das Wort des HERRN geschah zu Jona, dem Sohn des Amittai-a-: -a) 2. Könige 14, 25.
Schlachter 1952:DAS Wort des HERRN erging an Jona, den Sohn Amittais, also:
Zürcher 1931:UND es erging das Wort des Herrn an Jona, den Sohn Amitthais: -2. Könige 14, 25.
Luther 1912:Es geschah das Wort des Herrn zu a) Jona, dem Sohn Amitthais, und sprach: - a) 2. Könige 14, 25.
Buber-Rosenzweig 1929:SEINE Rede geschah zu Jona Sohn Amitajs, es sprach:
Tur-Sinai 1954:UND es erging das Wort des Ewigen an Jona, den Sohn Amittais, besagend:
Luther 1545 (Original):Es geschach das wort des HERRN zu Jona dem son Amithai, vnd sprach,
Luther 1545 (hochdeutsch):Es geschah das Wort des HERRN zu Jona, dem Sohn Amithais, und sprach:
NeÜ 2016:Bring auch den Feinden Gottes Wort!: (Während Jerobeam II. (793-753 v. Chronik) über das Nordreich Israel herrschte, bekam der Prophet Jona den Auftrag, nach Ninive zu gehen. Er sollte den Menschen in der 1000 Kilometer entfernten Hauptstadt Assyriens predigen, dass sie zu Gott umkehren müssen. Doch Jona weigerte sich zunächst, das zu tun. Er wollte nicht, dass diesen Feinden Israels Gottes Gnade geschenkt würde. Wenn wir annehmen, dass Jona im Jahr 759 v. Chronik in Ninive predigte, dann hatte Gott die Stadt offenbar schon auf seine Botschaft vorbereitet. 765 v. Chronik war dort eine Hungersnot ausgebrochen, am 15. Juni 763 v. Chronik gab es eine Sonnenfinsternis und im Jahr 759 v. Chronik war es erneut zu einer Hungersnot gekommen, was die Bevölkerung als Zeichen göttlichen Zorns deutete.Möglicherweise hat der Prophet Jona seine Geschichte später selbst aufgeschrieben.)Wie Jona sich zuerst weigert, den Assyrern Gottes Gericht anzudrohen und sich dann ärgert, dass Gott diesen Feinden Israels gnädig ist. Jonas Flucht Das Wort Jahwes kam zu Jona Ben-Amittai (Zu Jonas Wirken in Israel siehe 2. Könige 14, 25.):
Jantzen/Jettel 2016:Und das Wort JAHWEHS geschah zu Jona, den Sohn Amittais: a)
a) 2. Könige 14, 25
English Standard Version 2001:Now the word of the LORD came to Jonah the son of Amittai, saying,
King James Version 1611:Now the word of the LORD came unto Jonah the son of Amittai, saying,