Matthäus 12, 43

Das Evangelium nach Matthäus (Matthäusevangelium)

Kapitel: 12, Vers: 43

Matthäus 12, 42
Matthäus 12, 44

Luther 1984:WENN der unreine Geist von einem Menschen ausgefahren ist, so durchstreift er dürre Stätten, sucht Ruhe und findet sie nicht.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):«Wenn aber der unreine Geist von einem Menschen ausgefahren ist, so durchirrt er wüste-1- Gegenden und sucht dort eine Ruhestätte, findet aber keine. -1) eig: wasserlose, dürre.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:WENN aber der unreine Geist von dem Menschen ausgefahren ist, so durchwandert er dürre Orte, sucht Ruhe und findet sie nicht.
Schlachter 1952:Wenn aber der unreine Geist vom Menschen ausgefahren ist, so durchwandelt er wasserlose Stätten und sucht Ruhe und findet sie nicht.
Zürcher 1931:WENN aber der unreine Geist aus dem Menschen ausgefahren ist, durchzieht er wasserlose Orte und sucht eine Ruhestätte und findet keine.
Luther 1912:Wenn der unsaubere Geist von dem Menschen ausgefahren ist, so durchwandelt er dürre Stätten, sucht Ruhe, und findet sie nicht.
Luther 1545 (Original):Wenn der vnsauber Geist von dem Menschen ausgefaren ist, so durchwandelt er dürre Stete, suchet ruge, vnd findet sie nicht.
Luther 1545 (hochdeutsch):Wenn der unsaubere Geist von dem Menschen ausgefahren ist, so durchwandelt er dürre Stätten, suchet Ruhe und findet sie nicht.
Neue Genfer Übersetzung 2011:»Wenn ein böser Geist einen Menschen verlassen hat, zieht er durch öde Gegenden und sucht einen Ruheplatz, findet aber keinen.
Albrecht 1912/1988:Ist der unreine Geist von einem Menschen ausgefahren, so wandert er durch Wüsten*: er sucht dort eine Ruhstatt und findet keine.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Wenn der unsaubere Geist von dem Menschen ausgefahren ist, so durchwandelt er dürre Stätten, sucht Ruhe, und findet sie nicht.
Meister:Wenn aber der unreine Geist-a- von dem Menschen herausgeht, durchzieht-b- er wasserlose Orte, sucht Ruhe und findet sie nicht! -a) Lukas 11, 24. b) Hiob 1, 7; 1. Petrus 5, 8.
Menge 1949 (Hexapla 1997):«Wenn aber der unreine Geist von einem Menschen ausgefahren ist, so durchirrt er wüste-1- Gegenden und sucht dort eine Ruhestätte, findet aber keine. -1) eig: wasserlose, dürre.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Wenn aber der unreine Geist von dem Menschen ausgefahren ist, so durchwandert er dürre Örter, Ruhe suchend, und findet sie nicht.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:WENN aber der unreine Geist von dem Menschen -ka-ausgefahren ist, so durchwandert er dürre Orte, sucht Ruhe und findet sie nicht.
Schlachter 1998:Wenn aber der unreine Geist von dem Menschen ausgefahren ist, so durchzieht er wasserlose Stätten und sucht Ruhe und findet sie nicht.
Interlinear 1979:Wenn aber der unreine Geist ausgefahren ist aus dem Menschen, geht er hin durch wasserlose Gegenden, suchend eine Ruhestätte, und nicht findet er.
NeÜ 2016:Wenn ein böser Geist einen Menschen verlässt, zieht er durch öde Gegenden und sucht nach einem Ruheplatz, findet aber keinen.
Jantzen/Jettel 2016:Wenn der unreine Geist von dem Menschen ausgefahren ist, durchwandert er wasserlose Stätten, a)sucht Ruhe und findet sie nicht.
a) Matthäus 8, 31
English Standard Version 2001:When the unclean spirit has gone out of a person, it passes through waterless places seeking rest, but finds none.
King James Version 1611:When the unclean spirit is gone out of a man, he walketh through dry places, seeking rest, and findeth none.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.