Markus 2, 27

Das Evangelium nach Markus (Markusevangelium)

Kapitel: 2, Vers: 27

Markus 2, 26
Markus 2, 28

Luther 1984:Und er sprach zu ihnen: -a-Der Sabbat ist um des Menschen willen gemacht und nicht der Mensch um des Sabbats willen. -a) 2. Mose 20, 10.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Dann fuhr er fort: «Der Sabbat ist um des Menschen willen da und nicht der Mensch um des Sabbats willen;
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und er sprach zu ihnen: Der Sabbat ist um des Menschen willen geschaffen worden und nicht der Mensch um des Sabbats willen-a-; -a) 5. Mose 5, 14.
Schlachter 1952:Und er sprach zu ihnen: Der Sabbat ist um des Menschen willen gemacht, nicht der Mensch um des Sabbats willen.
Zürcher 1931:Und er sprach zu ihnen: Der Sabbat ist um des Menschen willen geschaffen worden und nicht der Mensch um des Sabbats willen. -5. Mose 5, 14.
Luther 1912:Und er sprach zu ihnen: Der Sabbat ist um des Menschen willen gemacht, und nicht der Mensch um des Sabbats willen. - 5. Mose 5, 14.
Luther 1545 (Original):Vnd er sprach zu jnen, Der Sabbath ist vmb des Menschen willen gemacht, Vnd nicht der Mensch vmb des Sabbaths willen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und er sprach zu ihnen: Der Sabbat ist um des Menschen willen gemacht und nicht der Mensch um des Sabbats willen.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Und Jesus fügte hinzu: »Der Sabbat ist für den Menschen gemacht, nicht der Mensch für den Sabbat.
Albrecht 1912/1988:Dann fuhr er fort: «Der Sabbat ist da um des Menschen willen und nicht der Mensch um des Sabbats willen.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Und er sprach zu ihnen: Der Sabbat ist um des Menschen willen gemacht, und nicht der Mensch um des Sabbats willen. -5. Mose 5, 14.
Meister:Und Er sprach zu ihnen: «Der Sabbat ist um des Menschen willen gemacht, und nicht der Mensch um des Sabbats willen;
Menge 1949 (Hexapla 1997):Dann fuhr er fort: «Der Sabbat ist um des Menschen willen da und nicht der Mensch um des Sabbats willen;
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Und er sprach zu ihnen: Der Sabbath ward um des Menschen willen, nicht der Mensch um des Sabbaths willen;
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Und er sprach zu ihnen: Der Sabbat ist um des Menschen willen geschaffen worden und nicht der Mensch um des Sabbats willen-a-; -a) 5. Mose 5, 14.
Schlachter 1998:Und er sprach zu ihnen: Der Sabbat wurde um des Menschen willen geschaffen, nicht der Mensch um des Sabbats willen.
Robinson-Pierpont (deutsch) 2022:Und er war ihnen sagend: Der Sabbat wurde wegen des Menschen gemacht, nicht der Mensch wegen des Sabbats,
Interlinear 1979:Und er sagte zu ihnen: Der Sabbat wegen des Menschen wurde geschaffen und nicht der Mensch wegen des Sabbats;
NeÜ 2021:Und Jesus fügte hinzu: Der Sabbat wurde für den Menschen geschaffen und nicht der Mensch für den Sabbat. (Die vielen pharisäischen Sabbatvorschriften waren zu einer Last für die Menschen geworden.)
Jantzen/Jettel 2016:Und er sagte ihnen: „Der Sabbat entstand wegen des Menschen, nicht der Mensch wegen des Sabbats. a)
a) 5. Mose 5, 14; Hesekiel 20, 12; Kolosser 2, 16
English Standard Version 2001:And he said to them, The Sabbath was made for man, not man for the Sabbath.
King James Version 1611:And he said unto them, The sabbath was made for man, and not man for the sabbath:
Robinson-Pierpont 2022:Καὶ ἔλεγεν αὐτοῖς, Τὸ σάββατον διὰ τὸν ἄνθρωπον ἐγένετο, οὐχ ὁ ἄνθρωπος διὰ τὸ σάββατον·
John MacArthur Studienbibel:2, 27: Der Sabbat wurde um des Menschen willen geschaffen. Gott setzte den Sabbat zum Nutzen des Menschen ein, indem er ihm einen Tag zum Segen und zum Ausruhen von seiner Arbeit gab. Die Pharisäer machten aus ihm eine Last und den Menschen zum Sklaven ihrer unzähligen erdachten Vorschriften.



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Markus 2, 27
Sermon-Online