Markus 7, 15

Das Evangelium nach Markus (Markusevangelium)

Kapitel: 7, Vers: 15

Markus 7, 14
Markus 7, 16

Luther 1984:Es -a-gibt nichts, was von außen in den Menschen hineingeht, das ihn unrein machen könnte; sondern was aus dem Menschen herauskommt, das ist's, was den Menschen unrein macht. -a) Apostelgeschichte 10, 14.15.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Nichts geht von außen in den Menschen hinein, was ihn zu verunreinigen vermag, sondern was aus dem Menschen herauskommt, das ist es, was den Menschen verunreinigt.»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Da ist nichts, was von außerhalb des Menschen in ihn eingeht, das ihn verunreinigen kann-a-, sondern was von dem Menschen ausgeht, das ist es, was den Menschen verunreinigt-b-. -a) Apostelgeschichte 10, 14. b) V. 20.23; Psalm 106, 39.
Schlachter 1952:Es ist nichts außerhalb des Menschen, das, wenn es in ihn hineingeht, ihn verunreinigen kann; sondern was aus dem Menschen herauskommt, das ist es, was den Menschen verunreinigt.
Zürcher 1931:Nichts kommt von aussen in den Menschen hinein, das ihn verunreinigen kann, sondern was aus dem Menschen herauskommt, das ist es, was den Menschen verunreinigt. -Apostelgeschichte 10, 14.15.28.
Luther 1912:Es ist nichts außerhalb des Menschen, das ihn könnte a) gemein machen, so es in ihn geht; sondern was von ihm ausgeht, das ist’s, was den Menschen gemein macht. - a) Apostelgeschichte 10, 14.15.
Luther 1545 (Original):Es ist nichts ausser dem Menschen, das jn künde gemein machen, so es in jn gehet, Sondern das von jm ausgehet, das ists, das den Menschen gemein macht.
Luther 1545 (hochdeutsch):Es ist nichts außer dem Menschen, was ihn könnte gemein machen, so es in ihn gehet; sondern was von ihm ausgehet, das ist's, was den Menschen gemein macht.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Nichts, was von außen kommt, kann den Menschen 'in Gottes Augen' unrein machen. Unrein macht ihn vielmehr das, was aus ihm selber kommt.
Albrecht 1912/1988:Nichts, was von außen in den Menschen eingeht, kann ihn unrein machen; sondern was von dem Menschen ausgeht, das ist es, was ihn unrein macht.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Es ist nichts außerhalb des Menschen, das ihn könnte -a-gemein machen, so es in ihn geht; sondern was von ihm ausgeht, das ist's, was den Menschen gemein macht. -a) Apostelgeschichte 10, 14.15.
Meister:Es ist nichts von außenher des Menschen, das in ihn hineinkommt, das ihn kann verunreinigen, sondern das aus dem Menschen Herauskommende ist es, das den Menschen verunreinigt.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Nichts geht von außen in den Menschen hinein, was ihn zu verunreinigen vermag, sondern was aus dem Menschen herauskommt, das ist es, was den Menschen verunreinigt.»
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Da ist nichts, was von außerhalb des Menschen in denselben eingeht, das ihn verunreinigen kann, sondern was von ihm ausgeht-1-, das ist es, was den Menschen verunreinigt. -1) mehrere lesen: von dem Menschen ausgeht.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Da ist nichts, was von außerhalb des Menschen in ihn hineingeht, das ihn verunreinigen kann-a-, sondern was aus dem Menschen -ptp-herausgeht, das ist es, was den Menschen -ptp-verunreinigt-b-. -a) Apostelgeschichte 10, 14. b) V. 20.23; Psalm 106, 39.
Schlachter 1998:Nichts, was außerhalb des Menschen ist und in ihn hineingeht, kann ihn verunreinigen; sondern was aus ihm herauskommt, das ist es, was den Menschen verunreinigt.
Interlinear 1979:Nichts ist von außerhalb des Menschen hineinkommend in ihn, was kann verunreinigen ihn; sondern das aus dem Menschen Herauskommende ist das Verunreinigende den Menschen.
NeÜ 2021:Nichts, was von außen in den Menschen hineinkommt, kann ihn vor Gott unrein machen. Unrein macht ihn nur, was aus ihm selber kommt.
Jantzen/Jettel 2016:Es gibt nichts, was von außerhalb des Menschen in ihn eingeht, das ihn verunreinigen kann, sondern was von ihm herauskommt, das ist es, was den Menschen verunreinigt. a)
a) Apostelgeschichte 10, 15*
English Standard Version 2001:There is nothing outside a person that by going into him can defile him, but the things that come out of a person are what defile him.
King James Version 1611:There is nothing from without a man, that entering into him can defile him: but the things which come out of him, those are they that defile the man.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Markus 7, 15
Sermon-Online