Johannes 13, 16

Das Evangelium nach Johannes (Johannesevangelium)

Kapitel: 13, Vers: 16

Johannes 13, 15
Johannes 13, 17

Luther 1984:Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: -a-Der Knecht ist nicht größer als sein Herr und der Apostel nicht größer als der, der ihn gesandt hat. -a) Matthäus 10, 24.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Wahrlich, wahrlich ich sage euch: Ein Knecht steht nicht höher als sein Herr, und ein Sendbote-1- nicht höher als sein Absender. -1) = Apostel.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Ein Sklave ist nicht größer als sein Herr, noch ein Gesandter-1- größer, als der ihn gesandt hat-a-. -1) o: Apostel. a) Johannes 15, 20; Matthäus 10, 24.
Schlachter 1952:Wahrlich, wahrlich, ich sage euch, der Knecht ist nicht größer als sein Herr, noch der Gesandte größer als der ihn gesandt hat.
Zürcher 1931:Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Ein Knecht ist nicht grösser als sein Herr, noch ein Gesandter grösser als der, welcher ihn gesandt hat. -Johannes 15, 20; Matthäus 10, 24.
Luther 1912:Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Der Knecht ist nicht größer denn sein Herr, noch der Apostel größer denn der ihn gesandt hat. - Matthäus 10, 24.
Luther 1545 (Original):Warlich, warlich, Ich sage euch, Der Knecht ist nicht grösser denn sein Herr, noch der Apostel grösser, denn der jn gesand hat. -[Apostel] Apostel heisst ein Gesandter, oder Bote.
Luther 1545 (hochdeutsch):Wahrlich, wahrlich, ich sage euch, der Knecht ist nicht größer denn sein Herr noch der Apostel größer, denn der ihn gesandt hat.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Denkt daran: Ein Diener ist nicht größer als sein Herr, und ein Bote ist nicht größer als der, der ihn sendet.
Albrecht 1912/1988:Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Ein Diener steht nicht höher als sein Herr, und ein Gesandter steht nicht höher als sein Auftraggeber. -
Luther 1912 (Hexapla 1989):Wahrlich, wahrlich ich sage euch: Der Knecht ist nicht größer denn sein Herr, noch der Apostel größer denn der ihn gesandt hat. -Matthäus 10, 24.
Meister:Amen, Amen, Ich sage euch: Ein Knecht-a- ist nicht größer als sein Herr, noch ein Gesandter größer als der, der ihn gesandt hat. -a) Matthäus 10, 24; Lukas 6, 40; Johannes 15, 20.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Wahrlich, wahrlich ich sage euch: Ein Knecht steht nicht höher als sein Herr, und ein Sendbote-1- nicht höher als sein Absender. -1) = Apostel.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Ein Knecht-1- ist nicht größer als sein Herr, noch ein Gesandter-2- größer, als der ihn gesandt hat. -1) o: Sklave. 2) o: Apostel.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Ein Sklave ist nicht größer als sein Herr, auch ein Gesandter-1- nicht größer als der, der ihn gesandt hat-a-. -1) o: Apostel. a) Johannes 15, 20; Matthäus 10, 24.
Schlachter 1998:Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Der Knecht-1- ist nicht größer als sein Herr, noch der Gesandte größer als der ihn gesandt hat. -1) o: Sklave.++
Robinson-Pierpont (deutsch) 2022:Wahrlich, wahrlich ist sage euch: Weder ist ein Diener größer als sein Herrn, noch ein Gesandter größer als der ihn schickte.
Interlinear 1979:Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Nicht ist Knecht größer als sein Herr und nicht Gesandte größer als der geschickt Habende ihn.
NeÜ 2021:Ja, ich versichere euch: Ein Sklave ist nicht größer als sein Herr und ein Bote nicht wichtiger als der, der ihn schickt.
Jantzen/Jettel 2016:Wahrlich! Wahrlich! Ich sage euch: Ein leibeigener Knecht ist nicht größer als sein Herr noch ein Gesandter größer als der, der ihn schickte. a)
a) Johannes 15, 20; Matthäus 10, 24-25
English Standard Version 2001:Truly, truly, I say to you, a servant is not greater than his master, nor is a messenger greater than the one who sent him.
King James Version 1611:Verily, verily, I say unto you, The servant is not greater than his lord; neither he that is sent greater than he that sent him.
Robinson-Pierpont 2022:HEB ἀμὴν HEB λέγω V-PAI-1S ὑμῖν, P-2DP Οὐκ PRT-N ἔστιν V-PAI-3S δοῦλος N-NSM μείζων A-NSM-C τοῦ T-GSM κυρίου N-GSM αὐτοῦ, P-GSM οὐδὲ CONJ-N ἀπόστολος N-NSM μείζων A-NSM-C τοῦ T-GSM πέμψαντος V-AAP-GSM αὐτόν. P-ASM



Kommentar:
Streitenberger Kommentar 2022:Der Gedanke, den der Herr hier wichtig macht, ist, dass keiner seiner Diener größer von sich zu denken und auch unterste und niedrigste Dienste zu übernehmen hat.
John MacArthur Studienbibel:13, 1: In diesen letzten Kapiteln vor seiner Kreuzigung wird berichtet, wie Jesus sich seinen Jüngern widmete. Während Kap. 1-12 die Aufmerksamkeit auf seine Verwerfung durch das Volk lenken (vgl. 1, 11), stehen in Kap. 13-17 diejenigen Menschen im Mittelpunkt, die ihn aufnahmen (s. 1, 12). Bereits in Kap. 13 beendete Jesus sein öffentliches Wirken und diente denen, die ihn aufgenommen hatten. Die Worte in den Kapiteln 13-17 wurden von Jesus in der Nacht gesprochen, bevor er verraten und festgenommen wurde, um seinen Nachfolgern sein Vermächtnis mitzuteilen (Kap. 13-16) und um für sie zu beten (Kap. 17). Bis zum Kreuz war es nur noch ein Tag. 13, 1 bis ans Ende. Das bedeutet »bis zur Vollendung« mit vollkommener Liebe. Gott liebt die Welt (3, 16) und die Sünder (3, 16; Matthäus 5, 44.45; Titus 3, 4) mit Erbarmen und allgemeiner Gnade, aber die Seinen liebt er mit vollkommener, erlösender und ewiger Liebe.



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Johannes 13, 16
Sermon-Online