Apostelgeschichte 4, 20

Die Apostelgeschichte des Lukas

Kapitel: 4, Vers: 20

Apostelgeschichte 4, 19
Apostelgeschichte 4, 21

Luther 1984:Wir können's ja nicht lassen, von dem zu reden, was wir gesehen und gehört haben.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Wir unserseits können es ja unmöglich unterlassen, von dem zu reden, was wir gesehen und gehört haben!»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Denn es ist uns unmöglich, von dem, was wir gesehen und gehört haben, nicht zu reden-a-. -a) Jeremia 20, 9; 1. Korinther 9, 16.
Schlachter 1952:denn es ist uns unmöglich, nicht von dem zu reden, was wir gesehen und gehört haben.
Zürcher 1931:Denn es ist uns unmöglich, nicht zu reden von dem, was wir gesehen und gehört haben. -Lukas 10, 23.24; Apostelgeschichte 22, 15; 1. Korinther 9, 16; 1. Johannes 1, 1-3.
Luther 1912:Wir können’s ja nicht lassen, daß wir nicht reden sollten, was wir gesehen und gehört haben.
Luther 1545 (Original):Wir könnens ja nicht lassen, das wir nicht reden solten, was wir gesehen vnd gehöret haben.
Luther 1545 (hochdeutsch):Wir können's ja nicht lassen, daß wir nicht reden sollten, was wir gesehen und gehöret haben.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Uns ist es auf jeden Fall unmöglich, nicht von dem zu reden, was wir gesehen und gehört haben.«
Albrecht 1912/1988:Wir können ja unmöglich schweigen über das, was wir gesehen und gehört haben.»
Luther 1912 (Hexapla 1989):Wir können's ja nicht lassen, daß wir nicht reden sollten, was wir gesehen und gehört haben.
Meister:Denn wir vermögen nicht, was wir gesehen-a- und gehört haben, nicht zu reden!» -a) Apostelgeschichte 1, 8; 2, 32; 22, 15; 1. Johannes 1, 1.3.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Wir unserseits können es ja unmöglich unterlassen, von dem zu reden, was wir gesehen und gehört haben!»
Nicht revidierte Elberfelder 1905:denn es ist uns unmöglich, von dem, was wir gesehen und gehört haben, nicht zu reden.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Denn es ist uns unmöglich, von dem, was wir -a-gesehen und -a-gehört haben, nicht zu reden-a-. -a) Jeremia 20, 9; 1. Korinther 9, 16.
Schlachter 1998:Denn es ist uns unmöglich, nicht von dem zu reden, was wir gesehen und gehört haben.
Interlinear 1979:Denn nicht können wir, was wir gesehen und gehört haben, nicht sagen.
NeÜ 2016:Was wir gesehen und gehört haben, können wir unmöglich verschweigen.
Jantzen/Jettel 2016:denn es ist uns unmöglich, von dem, was wir a)sahen und hörten, nicht zu b)reden.“
a) 1. Johannes 1, 1 .2 .3
b) 1. Korinther 9, 16; Jeremia 20, 9
English Standard Version 2001:for we cannot but speak of what we have seen and heard.
King James Version 1611:For we cannot but speak the things which we have seen and heard.



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.