Apostelgeschichte 5, 1

Die Apostelgeschichte des Lukas

Kapitel: 5, Vers: 1

Apostelgeschichte 4, 37
Apostelgeschichte 5, 2

Luther 1984:EIN Mann aber mit Namen Hananias samt seiner Frau Saphira verkaufte einen Acker,
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):EIN Mann dagegen namens Ananias verkaufte im Einvernehmen mit seiner Frau Sapphira ein Grundstück,
Revidierte Elberfelder 1985/1986:EIN Mann aber mit Namen Ananias, mit Saphira, seiner Frau, verkaufte ein Gut
Schlachter 1952:Ein Mann aber, mit Namen Ananias, samt seiner Frau Saphira, verkaufte ein Gut
Zürcher 1931:EIN Mann aber mit Namen Ananias samt seiner Frau Saphira veräusserte ein Gut
Luther 1912:Ein Mann aber mit Namen Ananias samt seinem Weibe Saphira verkaufte sein Gut
Luther 1545 (Original):Ein Man aber mit namen Ananias, sampt seinem weib Saphira, verkauffte seine Güter, -[Ein Man etc.] Dis stück gilt den falschen Geistlichen, so der Kirchen güter besitzen aus geitz, vnd nichts dafur thun.
Luther 1545 (hochdeutsch):Ein Mann aber mit Namen Ananias samt seinem Weibe Saphira verkaufte seine Güter
Neue Genfer Übersetzung 2011:Auch ein Mann namens Hananias und seine Frau Saphira verkauften ein Stück Land,
Albrecht 1912/1988:Auch ein Mann, mit Namen Ananias-1-, verkaufte im Einverständnis mit seiner Frau Sapphira-2- ein Grundstück. -1) d.h. Gott ist gnädig, o: Gott tritt entgegen. 2) dieser Name bed. ws: die Schöne.
Luther 1912 (Hexapla 1989):EIN Mann aber mit Namen Ananias samt seinem Weibe Saphira verkaufte sein Gut
Meister:EIN gewisser Mann aber, namens Ananias, mit Sapphira, seinem Weibe, verkaufte einen Besitz. -Apostelgeschichte 4, 37.
Menge 1949 (Hexapla 1997):EIN Mann dagegen namens Ananias verkaufte im Einvernehmen mit seiner Frau Sapphira ein Grundstück,
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Ein gewisser Mann aber, mit Namen Ananias, mit Sapphira, seinem Weibe, verkaufte ein Gut
Revidierte Elberfelder 1985-1991:EIN Mann aber mit Namen Hananias, mit Saphira, seiner Frau, verkaufte ein Gut
Schlachter 1998:Ein Mann aber mit Namen Ananias verkaufte ein Grundstück zusammen mit seiner Frau Saphira,
Robinson-Pierpont (deutsch) 2022:Ein bestimmter Mann nun mit Namen Ananias mit Saphira, seiner Frau, verkaufte Eigentum,
Interlinear 1979:Aber ein Mann, Hananias mit Namen, mit Saphira, seiner Frau, verkaufte ein Grundstück
NeÜ 2021:Selbstsucht und HeucheleiAuch ein Mann namens Hananias verkaufte mit seiner Frau Saphira ein Grundstück.
Jantzen/Jettel 2016:Aber ein Mann namens Ananias verkaufte, zusammen mit seiner Frau Sapphira, ein Gut a)
a) Josua 7, 11 .12
English Standard Version 2001:But a man named Ananias, with his wife Sapphira, sold a piece of property,
King James Version 1611:But a certain man named Ananias, with Sapphira his wife, sold a possession,
Robinson-Pierpont 2022:Ἀνὴρ δέ τις Ἀνανίας ὀνόματι, σὺν Σαπφείρῃ τῇ γυναικὶ αὐτοῦ, ἐπώλησεν κτῆμα,



Kommentar:
Streitenberger Kommentar 2022:Auf Hebräisch würde der Name „Hananiah“ („Gott ist Gnade“) lauten. Der Name Saphira scheint ein Begriff zu sein, der einige Arten von hochgeschätzten hellen Edelsteinen bezeichnet, die in der Region Afghanistan-Iran heimisch sind, darunter der Saphir und der Lapislazuli. Dieses Wort wurde zusammen mit dem Stein importiert und leitet sich von einem Sanskritwort ab und könnte „angenehm, erfreulich“ bedeuten, womit man als Satz „Es ist angenehm, dass Gott Gnade ist“ sagen könnte, um sich die Namen zu merken.
John MacArthur Studienbibel:5, 1: Ananias … Saphira. Dieses Paar ist das klassische Beispiel für Heuchelei unter Christen, die Geistlichkeit vortäuschen, um andere zu beeindrucken (vgl. Matthäus 6, 1-6.16-18; 15, 7; 23, 13-36). Sie gehörten zur »Menge der Gläubigen« (4, 32) und hatten eine Beziehung zum Heiligen Geist (V. 3) und doch blieben sie Heuchler.



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Apostelgeschichte 5, 1
Sermon-Online