Römer 4, 8

Der Brief des Paulus an die Römer (Römerbrief)

Kapitel: 4, Vers: 8

Römer 4, 7
Römer 4, 9

Luther 1984:Selig ist der Mann, dem der Herr die Sünde nicht zurechnet!»
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):glückselig ist der Mann, dem der Herr (die) Sünde nicht anrechnet.»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Glückselig der Mann, dem der Herr Sünde --nicht -zurechnet!»-a- -a) Psalm 32, 1.2
Schlachter 1952:selig ist der Mann, welchem der Herr die Sünde nicht zurechnet!»
Zürcher 1931:selig ist der Mann, dem der Herr die Sünde nicht anrechnet.»
Luther 1912:Selig ist der Mann, welchem Gott die Sünde nicht zurechnet!«
Luther 1545 (Original):Selig ist der Man, welchem Gott keine sünde zurechnet.
Luther 1545 (hochdeutsch):Selig ist der Mann, welchem Gott keine Sünde zurechnet.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Wie gut hat es der, dem der Herr die Sünde nicht anrechnet!« [Kommentar: Psalm 32, 1.2.]
Albrecht 1912/1988:Selig ist der Mann, dem der Herr die Sünde nicht anrechnet-a-!» -a) Psalm 32, 1.2.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Selig ist der Mann, welchem Gott die Sünde nicht zurechnet!»
Meister:Glückselig der Mann, welchem der Herr Sünde keinesfalls anrechnet!»
Menge 1949 (Hexapla 1997):glückselig ist der Mann, dem der Herr (die) Sünde nicht anrechnet.»
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Glückselig der Mann, dem (der) Herr Sünde-1- nicht-2- zurechnet!»-a- -1) mehrere lesen: dessen Sünde (der) Herr. 2) o: keineswegs, gewißlich nicht. a) Psalm 32, 1.2.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Glückselig der Mann, dem der Herr Sünde --nicht- zurechnet!»-a- -a) Psalm 32, 1.2
Schlachter 1998:glückselig ist der Mann, dem der Herr die Sünde nicht zurechnet!»-a- -a) Psalm 32, 1.2.++
Interlinear 1979:selig Mann, dem keinesfalls anrechnet Herr Sünde.
NeÜ 2021:Wie sehr ist der zu beneiden, dem der Herr die Sünde nicht anrechnet!
Jantzen/Jettel 2016:Ein Seliger ist der Mann, dem der Herr Sünde gar nicht anrechnet.“ a)
a) Psalm 32, 1 .2; 2. Korinther 5, 19; Jesaja 53, 11
English Standard Version 2001:blessed is the man against whom the Lord will not count his sin.
King James Version 1611:Blessed [is] the man to whom the Lord will not impute sin.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:4, 6: Um seine Argumentation zu belegen, zieht Paulus Psalm 32, 1.2 heran. Das ist ein Bußpsalm Davids, den der König nach seinem Ehebruch mit Batseba und der Ermordung ihres Gatten schrieb (2. Samuel 11). Trotz der ungeheuren Schwere seiner Sünde und obwohl er kein persönliches Verdienst vorweisen konnte, erfuhr David den Segen der zugeschriebenen oder angerechneten Gerechtigkeit.



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Römer 4, 8
Sermon-Online