Römer 9, 7

Der Brief des Paulus an die Römer (Römerbrief)

Kapitel: 9, Vers: 7

Römer 9, 6
Römer 9, 8

Luther 1984:auch nicht alle, die Abrahams Nachkommen sind, sind darum seine Kinder. Sondern nur «was von Isaak stammt, soll dein Geschlecht genannt werden»-a-, -a) 1. Mose 21, 12.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):und nicht alle sind schon deshalb, weil sie Abrahams Same-1- sind, auch seine Kinder; sondern-a-: «In-2- Isaak soll dir Nachkommenschaft genannt werden.» -1) d.h. leibliche Nachkommen. 2) = nach. a) 1. Mose 21, 12.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:auch nicht, weil sie Abrahams Nachkommen-1- sind, sind alle Kinder-a-, sondern «in Isaak wird dir eine Nachkommenschaft genannt werden»-b-. -1) w: Same. a) Johannes 8, 39. b) 1. Mose 21, 12; Hebräer 11, 18.
Schlachter 1952:auch sind nicht alle, weil sie Abrahams Same sind, seine Kinder, sondern «in Isaak soll dir ein Same berufen werden»;
Zürcher 1931:Auch sind nicht alle (schon) darum, weil sie Abrahams Nachkommen sind, seine Kinder; sondern «(nur) was von Isaak stammt, soll deine Nachkommenschaft heissen». -Matthäus 3, 9;. Johannes 8, 39; 1. Mose 21, 12.
Luther 1912:auch nicht alle, die Abrahams Same sind, sind darum auch Kinder. Sondern »in a) Isaak soll dir der Same genannt sein«, - a) 1. Mose 21, 12.
Luther 1545 (Original):auch nicht alle die Abrahams samen sind, sind darumb auch Kinder, Sondern in Jsaac sol dir der Samen genennet sein.
Luther 1545 (hochdeutsch):auch nicht alle, die Abrahams Same sind, sind darum auch Kinder, sondern: In Isaak soll dir der Same genannt sein.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Nicht alle, die von Abraham abstammen, sind deshalb schon seine 'wahren' Kinder. Vielmehr 'war zu Abraham gesagt worden': »Als deine Nachkommen sollen die gelten, die von 'deinem Sohn' Isaak abstammen.« [Kommentar: 1. Mose 21, 12. Neben Isaak, dessen Mutter Sara war, Abrahams Frau, hatte Abraham noch einen anderen Sohn, Ismael; dessen Mutter war Abrahams Nebenfrau Hagar.]
Albrecht 1912/1988:Heißen doch auch nicht alle Nachkommen Abrahams ausnahmslos seine Kinder, sondern: «Nur Isaaks Kinder sollen deine Nachkommen-1- heißen-a-.» -1) und damit Erben der Verheißung. a) 1. Mose 21, 12.
Luther 1912 (Hexapla 1989):auch nicht alle, die Abrahams Same sind, sind darum auch Kinder. Sondern «in -a-Isaak soll dir der Same genannt sein», -a) 1. Mose 21, 12.
Meister:darum auch, daß sie Abrahams Same sind, sind sie nicht alle Kinder, sondern: «In Isaak-a- wird dir ein Same genannt werden!» -a) 1. Mose 21, 12; Hebräer 11, 18.
Menge 1949 (Hexapla 1997):und nicht alle sind schon deshalb, weil sie Abrahams Same-1- sind, auch seine Kinder; sondern-a-: «In-2- Isaak soll dir Nachkommenschaft genannt werden.» -1) d.h. leibliche Nachkommen. 2) = nach. a) 1. Mose 21, 12.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:auch nicht, weil sie Abrahams Same sind, sind alle Kinder, sondern «in Isaak wird dir ein Same genannt werden»-a-. -a) 1. Mose 21, 12.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:auch nicht, weil sie Abrahams Nachkommen-1- sind, sind alle Kinder-a-, sondern «in Isaak wird dir eine Nachkommenschaft genannt werden»-b-. -1) w: Same. a) Johannes 8, 39. b) 1. Mose 21, 12; Hebräer 11, 18.
Schlachter 1998:auch sind nicht alle, weil sie Abrahams Same sind, (seine) Kinder, sondern «in Isaak soll dir ein Same berufen werden»-a-. -a) 1. Mose 21, 12.++
Interlinear 1979:auch nicht, weil sie sind Same Abrahams, alle Kinder, sondern: In Isaak wird genannt werden dir Same.
NeÜ 2021:Nicht weil sie von Abraham abstammen, sind sie seine Kinder, denn Gott sagte zu ihm: Durch Isaak gebe ich dir die Nachkommen, die ich dir versprochen habe.
Jantzen/Jettel 2016:noch sind alle Kinder, weil sie Abrahams Same sind, sondern „in a)Isaak wird dir ein Same genannt werden.“
a) 1. Mose 21, 12; Johannes 8, 39
English Standard Version 2001:and not all are children of Abraham because they are his offspring, but Through Isaac shall your offspring be named.
King James Version 1611:Neither, because they are the seed of Abraham, [are they] all children: but, In Isaac shall thy seed be called.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:9, 7: Um die Wahrheit von V. 6 zu illustrieren, erinnert Paulus seine Leser: Sogar die nationalen Verheißungen an Abraham galten nicht allen seinen leiblichen Nachkommen, sondern nur denen, die von seinem Sohn Isaak abstammten. Vgl. 1. Mose 21, 12. Kinder. Nur die Nachkommen Isaaks konnten wahrhaft Kinder Abrahams genannt werden und waren damit Erben dieser nationalen Verheißungen (1. Mose 17, 19-21).



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Römer 9, 7
Sermon-Online