Römer 13, 7

Der Brief des Paulus an die Römer (Römerbrief)

Kapitel: 13, Vers: 7

Römer 13, 6
Römer 13, 8

Luther 1984:So gebt nun jedem, was ihr schuldig seid: Steuer, dem die Steuer gebührt; Zoll, dem der Zoll gebührt; Furcht, dem die Furcht gebührt; Ehre, dem die Ehre gebührt.-a- -a) Matthäus 22, 21.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):LASSET allen zukommen, was ihr ihnen schuldig seid: die Steuer, wem die Steuer gebührt, den Zoll, wem der Zoll zukommt, die Furcht, wem die Furcht, und die Ehre, wem die Ehre gebührt.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Gebt allen, was ihnen gebührt-a-: die Steuer, dem die Steuer, den Zoll, dem der Zoll, die Furcht, dem die Furcht, die Ehre, dem die Ehre (gebührt)-b-. -a) Matthäus 22, 21. b) 1. Petrus 2, 17.
Schlachter 1952:So gebet nun jedermann, was ihr schuldig seid: Steuer, dem die Steuer, Zoll, dem der Zoll, Furcht, dem die Furcht, Ehre, dem die Ehre gebührt.
Zürcher 1931:Leistet jedermann das, wozu ihr verpflichtet seid: die Steuer, wem die Steuer, den Zoll, wem der Zoll, die Furcht, wem die Furcht, die Ehre, wem die Ehre gebührt! -Matthäus 22, 21.
Luther 1912:So gebet nun jedermann, was ihr schuldig seid: Schoß, dem der Schoß gebührt; Zoll, dem der Zoll gebührt; Furcht, dem die Furcht gebührt; Ehre, dem die Ehre gebührt. - Matthäus 22, 21.
Luther 1545 (Original):So gebet nu jederman, was jr schüldig seid, Schos, dem der schos gebürt, Zol, dem der zol gebürt, Furcht, dem die furcht gebürt, Ehre, dem die ehre gebürt. -[Schos geben] Sehet wie gut es ist, schos geben, vnd gehorchen, das jr damit helffet die Frumen schützen, vnd die Bösen straffen, Darumb lassets euch nicht verdriessen.
Luther 1545 (hochdeutsch):So gebet nun jedermann, was ihr schuldig seid: Schoße dem der Schoß gebührt; Zoll, dem der Zoll gebührt; Furcht dem die Furcht gebührt; Ehre, dem die Ehre gebührt.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Gebt jedem das, was ihr ihm schuldet: Zahlt dem, der Steuern einzieht, die Steuern, zahlt dem Zollbeamten den Zoll, erweist dem Respekt, dem Respekt zusteht, und erweist dem Ehre, dem Ehre zusteht.
Albrecht 1912/1988:So gebt denn jedem, was ihm zukommt: Gebt Steuer dem, der darauf Anspruch hat; gebt Zoll dem, der ihn fordern darf; erweiset Ehrfurcht, wem sie zukommt, und Achtung, wem sie gebührt!
Luther 1912 (Hexapla 1989):So gebet nun jedermann, was ihr schuldig seid: Schoß, dem der Schoß gebührt; Zoll, dem der Zoll gebührt; Furcht, dem die Furcht gebührt; Ehre, dem die Ehre gebührt. -Matthäus 22, 21.
Meister:Leistet jedem die Schuldigkeiten-a-: Dem die Steuer ist, die Steuer; dem der Zoll ist, der Zoll; dem die Furcht ist, die Furcht; dem die Ehre ist, die Ehre! -a) Matthäus 22, 21; Markus 12, 17; Lukas 20, 25.
Menge 1949 (Hexapla 1997):LASSET allen zukommen, was ihr ihnen schuldig seid: die Steuer, wem die Steuer gebührt, den Zoll, wem der Zoll zukommt, die Furcht, wem die Furcht, und die Ehre, wem die Ehre gebührt.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Gebet allen-1-, was ihnen gebührt: die Steuer, dem die Steuer, den Zoll, dem der Zoll, die Furcht, dem die Furcht, die Ehre, dem die Ehre (gebührt). -1) TR: Gebet nun.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Gebt allen, was ihnen gebührt-a-: die Steuer, dem die Steuer, den Zoll, dem der Zoll, die Furcht, dem die Furcht, die Ehre, dem die Ehre (gebührt)-b-! -a) Matthäus 22, 21. b) 1. Petrus 2, 17.
Schlachter 1998:So gebt nun jedermann, was ihr schuldig seid-1-: Steuer, dem die Steuer, Zoll, dem der Zoll, Furcht, dem die Furcht, Ehre, dem die Ehre gebührt. -1) o: das, wozu ihr verpflichtet seid.++
Interlinear 1979:Laßt zukommen allen die Verpflichtungen, dem die Steuer die Steuer, dem den Zoll den Zoll, dem die Furcht die Furcht, dem die Ehre die Ehre!
NeÜ 2016:Gebt jedem das, was ihm zusteht: Steuer, dem die Steuer, Zoll, dem der Zoll, Respekt, dem Respekt, und Ehre, dem Ehre gebührt!
Jantzen/Jettel 2016:Gebt also allen das Geschuldete: die a)Steuer, dem die Steuer ‹gebührt›, den Zoll, dem der Zoll, die Furcht, dem die Furcht, die b)Ehre, dem die Ehre ‹gebührt›.
a) Matthäus 22, 21
b) 1. Petrus 2, 17
English Standard Version 2001:Pay to all what is owed to them: taxes to whom taxes are owed, revenue to whom revenue is owed, respect to whom respect is owed, honor to whom honor is owed.
King James Version 1611:Render therefore to all their dues: tribute to whom tribute [is due]; custom to whom custom; fear to whom fear; honour to whom honour.



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.